18. Juli 2014

Sommerpause

Das Wetter ist zwar toll für Sonnenanbeter, aber nicht für mich.
Bei diesen Temperaturen gehe ich ein wie eine Primel und bin nahezu bewegungsunfähig. Job am frühen Morgen, das geht ja noch, aber mir fehlt jegliche Energie fürs nähen. Ein wenig stricken, das geht auch, aber strickiges dauert viel länger und ich habe euch einfach nichts zu präsentieren.
Darum möchte ich mich für die nächsten vierzehn Tage in die Sommerpause verarbschieden, denn sogar das Internet macht bei dem Wetter keinen Spaß.

Ich zeige euch noch, was ich mir gegönnt habe. Da konnte ich einfach nicht widerstehen.


Mit stricken und lesen, Plänen machen und einigen Terminen, die noch anstehen, werde ich die Zeit verbringen.

Ich danke euch für eure Geduld, wünsche euch eine schöne Zeit und wir lesen uns im August wieder.
Danke das ihr da seid.
Bleibt mir gewogen, aber vor allem, bleibt gesund und genießt das Leben.

Eure Iris-Julimond
 (die mit dem nassen Handtuch im Genick)



13. Juli 2014

Gleich zwei Treffen...

...hatte ich am Wochenende
Freitag waren Elvira und Brigitte bei mir. Geburtstagskaffeeklatsch in gemütlicher Runde. Und ich habe wunderbare Geschenke bekommen.
Die Brotbackform hatte ich mir gewünscht. Aber damit waren die Mädels ja nicht zufrieden. Ich habe noch wundervolle Tweedsockenwolle bekommen. Ich liebe Tweedgarne. Und Brigitte hat mir noch eine wundervolle Kette gemacht mit passendem Beutelchen. Sie schimpfen ja immer, daß ich fast nur schwarz trage, aber dann habe ich diese wundervolle Kette mit Onyxperlen und grau-weißen Perlen, deren Namen ich nicht kenne bekommen. Genau passend in der Länge. Einfach perfekt.
Dankeschön ihr beiden. Es war wieder ein sehr gemütlicher Nachmittag.
Ich habe mich sehr gefreut. Man sieht sich sonst so selten.


Samstag war das Treffen bei Bruni. Und auch dort gab es gegenseitige Geschenke.


Ein Etui von Bruni gefüllt mit diesen Miniminisöckchen, die kaum größer als die Schlüsselringe sind. ein Dekoherz und eine Rolle Freezerpaper. Das brauche ich ja so oft, wenn ich appliziere.


Von Doris gab es diesen wundervollen "Briefumschlag", der sich als Nadelmäppchen entfaltete und ein gesticktes Lesezeichen, denn genau dafür werde ich es verwenden.
Auch euch möchte ich von Herzen danken. Es ist immer eine Freude mit euch zu quasseln und Blödsinn zu machen.


Ich habe für Doris diese Nähmaschinenunterlage genäht, geht aber auch als Tischset oder Schreibtischunterlage durch. Die Rückseite ist ein Dekostoff, welcher gut rutscht. So wollte Doris das haben.


Und für Bruni gab es zwei Tischsets, die auch noch an ihren Eßplatz wie die Faust aufs Auge passen. Glück gehabt.


Nun ist das ereignisreiche Wochenende fast wieder vorbei. Heute Abend gibt es das Endspiel und ich denke, ich werde es mir mit Herrn Julimond anschauen und ein wenig stricken dabei. Oder lieber nähen?

Ich danke euch für eure lieben Nachrichten, noch immer bin ich einige Mails schuldig, aber die Zeit rennt mir davon. Nicht böse sein.
Auch möchte ich noch Deborah als neue Leserin begrüßen.

Euch allen viel Spaß beim Fußball und eine gute Woche.

Eure Iris-Julimond

9. Juli 2014

Es ist Strickwetter......

.....denn es hört gar nicht mehr auf mit den Wassermassen von oben. 
Wie gut, daß ich mir vor ein paar Jahren mal diese Gummitreter beim Discounter gekauft habe.

Ich mag sie nicht besonders, aber es bleibt einem auf den Gassigängen nichts anderes übrig. Meine Geranien sehen auch ziemlich zerrupft aus von Regen und Windböen.

Das Wetter ist allerdings genau richtig, um die Stricknadeln klappern zu lassen. Allerdings habe ich  erstmal mit einem dritten (noch nicht gezeigtem) StrickUFO begonnen, weil ich erst wieder richtig  reinkommen muß. Ist doch schon lange her, daß ich Kleidung gestrickt habe.

Darf ich vorstellen? 
Jarngerd, begonnen 2011.



In den letzten Tagen habe ich das Rückenteil komplett fertig gestrickt und  die beiden Vorderteile wieder bis unter die Ärmel aufgetrennt. Es beulte mir zu sehr und mit zunehmendem Alter und zunehmender Fülle ist es ratsamer, ein wenig Form reinzubringen und so habe ich ab Ausschnittbeginn einen Pseudo-Abnäher mit verkürzten Reihen eingebaut. Dann sind die Vorderteile auch nicht kürzer als das Rückenteil. Wer ein paar Pfund mehr auf den Rippen hat, weiß vowon ich rede. 
Das untere Foto ist eigentlich nur dazu da, die Farbe realistischer darzustellen.
Es ist fast schwarz, und nicht grau.



Nun möchte ich euch danken für eure lieben Kommentare und Glückwünsche.
Ein paar Mails muß ich noch beantworten und das werde ich morgen mit Ruhe machen.
 Für heute mach ich Feierabend, noch eine Gummistiefelrunde mit Chica und dann ab in die Falle. Das Wetter macht einen aber auch total müde.

Danke, daß ihr da seid.
Eure Iris-Julimond

Time for Jane 09.07.14 und Diverses

Wieso sind 14 Tage immer so schnell vorbei?
Die Blöcke habe ich gestern während der Sportübertragungen aus Brasilien genäht. Danach habe ich es allerdings nicht mehr geschafft, zu bloggen.

F 3
G 7
TR 4
Diese Schnipsel vom Hintergrundstoff werden immer aufbewahrt bis zum nächsten Mal, beim Nähen auf Papier ist soviel Verschnitt, da tun mir diese Fitzelchen gute Dienste für die Ministückchen, die oft gebraucht werden.
Bei mir kommt nix um ;-)


Diese Sonnenblumen habe ich mir selber geschenkt. Das Bild ist nicht wirklich schön, aber ich wußte nicht, wie ich die am besten fotografiere.


 
Dieser Strauß ist von Herrn Julimond....


....und das ist ganz liebe Post von Grit



Ist das nicht schön? 
Sie kennt genau meine Vorlieben, und hat mir diese wunderschönen Stickpackungen geschenkt. Und als wenn das noch nicht genug wäre gab es auch noch sommerliche Servietten und passend dazu leckere Schokolade in einer ebensolchen sommerlichen Verpackung. 
Ich gebe es zu, bei diesem scheußlichen Wetter habe ich mir schon ein paar Stückchen gegönnt. 
Dankeschön, liebe Grit.
  Du hast mir eine sehr große Freude gemacht. Und den kalorienfreien Erdbeermuffin werde ich als erstes sticken. Zur Zeit stricke ich, aber dazu mehr im nächsten Posting.

Jetzt werde ich erst mal die anderen DJ Näherinnen besuchen und mir die neuen Blöcke anschauen.
In der Seitenleiste rechts findet ihr die Teilnehmerinnen und auch den Link zu meiner DJ-Designwand, die noch nicht auf dem allerneuesten Stand ist.

Dankeschön für alles
und Welcome Nurdan,die nun auch bei mir liest. Sie stickt wunderschöne Sachen.

Laßt euch das Leben nicht von dem furchtbaren Wetter verderben und nutzt diese Zeit für eure Kreativität oder einfach zum Seele baumeln lassen.

Eure Iris-Julimond

1. Juli 2014

Frau Julimond hat gewonnen

Bei der Hobbyschneiderin Anne habe ich an einer Verlosung des Frechverlags teilgenommen. Die TOPP-Kreativ-Bücher kennt sicher jeder.
Und ich habe doch tatsächlich gewonnen. Es gab ein Kreativset für eine kleine Tasche zu gewinnen mit der passenden Anleitung.
Die passende Anleitung entpuppte sich als ganzes Buch und die Stöffchen und Knöpfe dazu....richtig schick.
Das Titelbild zeigt übrigens diese Tasche, die mir ausnehmend gut gefällt und ich denke, die werde ich auch so nähen und besticken.

Ich geh mich jetzt weiter freuen beim Stricken auf dem Balkon und blättern im Buch. Da habe ich beim ersten durchsehen noch so einiges entdeckt, was auf meine immer länger werdenende ToDo-Liste kommt.

Habt einen schönen Tag ihr Lieben

Eure Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...