31. Oktober 2011

Neues Lesefutter und Free Show

Im Oktober habe ich mir mal wieder ein paar neue Bücher gegönnt. Und zwar genau die Bücher, die ich schon abgeschrieben hatte. Es gab da eine nervtötende Angelegenheit zwischen mir, Amazon und Hermes, die darin endete, daß ich alles stornierte. Das war Ende Juli-Anfang August. Seitdem hatte ich mich mit Bestellungen zurückgehalten. Aber irgendwie kochte es ja doch in mir.


Nun gut, mittlerweile hatte ich noch ein Buch auf meinem Wunschzettel und ich habe die Bestellung abgeschickt und siehe da, alles kam per Post, nix Hermes. 
Na geht doch.

Material Obsession von Kathy Doughty und Sarah Fielke
Material Obsession two von Kathy Doughty und Sarah Fielke
Hop to it von Edyta Sitar

Ich hatte leider noch nicht viel Zeit, darin zu blättern. Und auch der Roman ist noch nicht gelesen. Aber morgen habe ich ja viel Zeit, hier ist schließlich Feiertag.
Wer mag, kann ja eine Freies Video mit und über Edyta Sitar auf der Quiltshowseite von Ricky Tims und Alex Anderson anschauen.



Habt eine gute Zeit

Eure Iris-Julimond



29. Oktober 2011

Des Rätsels Lösung....

....war ja nicht so schwer. 
Klar sind das Nadelkissen, gelieselt und teilweise auch schon auf dem Weg zu lieben Quiltbloggerinnen, die mich mit ihren Resten zum "lieseln" richtig glücklich gemacht haben. Also habe ich gelieselt.
Das Tutorial für diese Nadelkissen findet ihr hier bei Abyquilt
Und nachdem ich einmal trennen mußte, weil ich voreilig falsch aneinandergenäht hatte, ging es fast wie von selbst.


Habt ein schönes Wochenende und genießt die zusätzliche Stunde heute Nacht.

Eure Iris-Julimond

28. Oktober 2011

Die Pilzsaison ist eröffnet

Seit gestern Abend bin ich stolze Besitzerin eine tollen Steinpilzes. Ein schweres Teil, da werden ein paar Leute von satt.



Ist der nicht niedlich? Genäht hat ihn die liebe Doris
und ich glaube, auch zu wissen, wann und wo...den Hühnerblog gelesen ;-))
Und dieser total praktische Nadeltwister von Prym, den habe ich von Bruni geschenkt bekommen und den tollen Batikstoff auch. Bruni hat einen Traumjob, sie verkauft Stoffe.
Das wäre mein finanzieller Ruin, so nah an der Quelle.
Ihr erinnert euch an Bruni?
Sie hat das Buch "Nähen für die Seele" geschrieben.

Naehen fuer die Seele

Mehr dazu in meinem alten Blog.
Danke Mädels für die Geschenke, obwohl ich wegen klebriger Tapezierarbeiten nicht am Miniquilttreffen dabei sein konnte.

******

Habt ein sonniges Wochenende
Eure Iris-Julimond

27. Oktober 2011

Da geht mir doch glatt der Stoff aus...

... und das, wo ich gestern von Stashabbau geschrieben habe. Das kann ja wohl nicht wahr sein.
Ich wollte mir heute den Dissappearing Nine Patch vornehmen, das Top liegt ja schon eine Weile hier rum, und das rote Sashing drannähen 


Beim Streifenschneiden fällt mir auf, daß von dem Stoff gar nix mehr übrig bleibt fürs Binding. 
Der Stoff war mal in Ulrikes Stoff-Abo vor mehr als einem Jahr und nicht mehr im Shop.

Jetzt bin ich aber im Internet fündig geworden und habe gleich mal woanders nachgeordert.
Soviel zum Thema " wir bauen unsere Stoffberge ab"


26. Oktober 2011

Wieviele Stoffe braucht die Frau?

Das sind jetzt nur ein paar meiner Neuerwerbungen der letzten beiden Monate. Fürs nächste Jahr muß ich mir dringend mal über meinen Stoffberg Gedanken machen, aber manchmal kann ich den Bestellfinger nicht ruhig halten.






Auf den Kaffeestoff freue ich mich besonders. Sobald meine neue Küche da ist, gibt es auch neue Tischdeko.
Die Herbststoffe werde ich wohl dieses Jahr nicht mehr vernähen. Dafür habe ich sie zu spät bestellt. Naja, und die Reststöffchen...die braucht Frau ja immer.

Sollen wir mal einen Plan zum Stoffabbau machen fürs nächste Jahr?
Nach dem Motto:
Use what you have?
Ich werde vielleicht hier mal laut drüber nachdenken.
Vielleicht habt ihr ja auch Ideen dazu.

Eure Iris-Julimond

Novemberfarbklecks


Wie jedes Jahr ruft Jutta zum Novemberfarbklecks auf.
Ich finde das immer wieder schön, wenn die tristen und dunklen Novembertage ins Haus stehen. Fröhliche Fotos in tollen Farben. Das hebt die Stimmung.
Das Thema kann jeder selber wählen. Oder auch ohne Thema. Ich habe mich noch nicht entschieden, was ich zeige und wie oft. Kommt November, kommt Idee.

25. Oktober 2011

Mal gucken?

Außer Blogbasteln über Tage und Nächte hinweg, liesele ich auch noch ein wenig, wirklich nur wenig.
Und es gibt auch nur Zwischenfotos.

 

Sieht ja schon merkwürdig aus, oder?



Weiß wer, wo ich den Text "You might also like" in deutsch im HTML Code einfügen kann? Das Script dafür hatte ich eingefügt, aber da hab ich fast wieder alles zerschossen, noch einen Versuch habe ich nicht gewagt.
Ich bin für jede Hilfe dankbar.

Und dankeschön für euer Vorbeischauen hier.
Eure Iris-Julimond

Herzlich Willkommen in Julimonds Patchwork

Zur Zeit noch die Kopie meines bisherigen Blogs:  

Ein gutes halbes Jahr werde ich zweigleisig bloggen, damit ich möglichst viele Daten übernehmen kann und nicht mit einem nackten Blog starte, und meine lieben Leser, so es welche geben sollte, auch noch mal rüberklicken können, was ich bisher so getrieben habe.

Mir gefallen einfach die vielen kleinen Schnickschnacks bei Blogger besser, obwohl ich bei Designblog eine sozusagen Rundumbetreuung hatte und ja auch noch habe, aber so eine schnuckelige Linkliste und die Gadgets, die einem das Leben einfacher machen sind auch nicht zu verachten.
Und das dieses Blog hier  eine schöne Lieblingslinkliste hat, spielt auch eine Rolle.
Meine Freizeit ist sehr begrenzt, Patchworkprojekte dauern schonmal länger bis zur Vollendung, so das ich denke, ich fahre ganz gut mit diesem neuen Blog. Designblog ist toll, kostet aber und ich dachte immer, ich muß auf Deibel komm raus bloggen, damit sich die Ausgabe rechtfertigt. Ich habe mich oft unter Druck gefühlt.
Die Patchworkwelt ist eh nahezu komplett bei Blogger versammelt und ich jetzt eben auch.

Ich hoffe, ihr fühlt euch hier wohl und besucht mich ab und an.

Nun muß ich erst mal wieder üben, wie alles funktioniert.

Ich freue mich auf euch!

Eure Iris-Julimond und natürlich meine Lieblingszicke Chica


24. Oktober 2011

Tablerunner

Mit einem 9°Wedge Ruler kann man ganz schnell einen pfiffigen kleinen oder großen Läufer herstellen.
Auf dem Bild seht ihr einen von bisher 3 Stück.
Für mehr Fotos könnt ihr noch eine Weile in meinem Strickblog schauen.

Ostersampler Top der Quiltfriends

Mein Ostersamplerquilt, der im Frühjahr auf seine Vollendung wartet

Ostersamplertop fertig

Plötzlich und unverhofft...

...kam  ein Briefumschlag hier an.
Den Absender kannte ich, aber wieso kriege ich Post von Jutta? Hatte ich was verpaßt?
Nee, echt, ich habe nicht mitgekriegt, das Juttas UVO-Aufarbeitung zu Ende war.
Gleich am Anfang bat sie um Schätzungen, wieviel sie schaffen würde, ich habe richtig geschätzt, aber ich habe nicht mitgekriegt, daß es was zu gewinnen gab. Genau, das letzte vollendete UVO.

Aber ich glaube, Jutta hat noch so einige Schätze in ihren Geheimkisten.







Und dieses Krimskramstäschchen ist aus diesem undefinierbarem Bündel entstanden.
Schon der Knebelverschluß aus Filz, Wolle und Stickgarn ist ein Hit. Und dann ist da ja noch ein durchsichtiges changierendes Gewebe über den PW-Stoffen, das fühlt sich so toll an.

Ist das nicht wirklich hübsch? Ganz alleine für mich mit einem Kärtchen aus Sainte-Marie-aux-Mines. Dort war eine tolle Patchwork-und Quiltausstellung, die jedes Jahr stattfindet und die ich wohl nie sehen werde. Aber es gibt ganz tolle Fotos davon im Netz. Inspiration pur.

Liebe Jutta, ich danke dir von Herzen, du hast mir eine Riesenfreude gemacht.

Eine für dich.

Snowflake Sal



2. Posting

Neustart

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...