8. Januar 2012

Die ersten 15 Häuser....

...allerdings noch im Rohbau ;-)
Fäden noch dran, Papier noch drin, aber fertig genäht.


Das war der reinste Nähmarathon heute mit kleinen Pausen. Wenn man einmal angefangen hat, geht das wie das berühmte Brezelnbacken.
Eigentlich könnten es zwei mehr sein, die ich aber entsorgt habe. Sowas von windschief und verhunzt, da konnte ich auch nichts mehr retten. Diese kleinen Blöcke mit dem Endmaß von 7,5 cm lassen sich nur schwer auftrennen bei Stichlänge 1,5. Da bleibt dann kein Papier mehr ganz und die Stoffstückchen fransen gleich aus.
Kein großer Verlust, ich habe nämlich rigoros in die Restekiste gegriffen und alles was irgendwie noch ein passendes Maß hatte, wurde vernäht.
Restekiste ist immer noch übervoll und mein Fusselkörbchen  auch.


Jetzt werde ich mir erstmal ein paar kleinere Projekte damit ausdenken. Denn ob ich wirklich 366 Blöcke nähe, glaube ich nicht. Ich habe noch anderes mit meinen Resten vor. Die Bücher von Bonnie Hunter habe ich ja nicht umsonst gekauft. Da sind so wunderschöne  Scrapquilts drin.
Ich schneide zwischendurch, wenn ich daran denke, meine Reste in gleichmäßige Scraps verschiedener Größen. 

Bonnie Hunter Buecher

Mittlerweile habe ich auch das dritte Buch aus dieser Serie. Für mich sind diese Bücher wirklich ein Must-have.

Morgen fängt der Alltag wieder an, und ich wünsche euch eine schöne und erfolgreiche Woche.


Kommentare :

  1. Hallo Iris,
    super! Die sind doch auch im "Rohbau" schon klasse! Bei mir war heute auch Nähmarathon, denn ich wollte die kommende Woche mal was anderes machen *g*
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Halloo...

    deine Häuserparade ist ja klasse gelungen...und schon soviele.
    Das war wohl wirklich ein Nähmarthon ;-)

    Herzliche Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Deine "huisjes" sind aber wunderschön! 15 sind schon eine ganze Menge. LG Berbel

    AntwortenLöschen
  4. wow, das sieht wunderschööön aus!!
    Liebe Iris,
    du warst super fleißig!
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  5. Meine Güte, hast du ein paar Nachtschichten eingelegt ? Toll sehen sie auch, deine Häuschen, mach weiter so ;).
    LG
    Vreni x

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Häuser hast da genäht. Sieht wirklich nach Bachtschicht aus. Klasse.

    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  7. Na, wenn du los legst dann aber gleich richtig.
    Schöne lebhafte Häuser!

    Liebe Grüße,Marita

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Iris,
    ho ho, das ist aber mal schon ein schönes Dorf, wird wohl eine Stadt werden, oder? Ich hab ja erst ein Haus geschafft, aber das ist ja egal, Hauptsache Spass und Gemeinschaft.
    Ich wünsch dir eine gute Woche, danke für deine netten Kommentare auf meinem Blog.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Iris,
    herzlichen Glückwunsch zu Deinen ersten Reihenhäuschen.
    Frisch aus der "Baubude" grüßt Dich Sigrid

    AntwortenLöschen
  10. WOW! Du warst aber fleißig auf deiner Baustelle ... ist ja schon ein kleines Dorf ;-)))
    Lieben Gruß, Marlies

    AntwortenLöschen

Danke für deine Nachricht, die mich sehr freut. Fragen und konstruktive Kritik sind ausdrücklich erwünscht und werden beantwortet. Allen eine Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgünden einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.
Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...