30. Januar 2012

Eine Mütze, oder wie fotografiere ich mich selbst...

...wenn nur noch der Hund im Haus ist ? 

 Arme strecken und verrenken vor dem Spiegel, mindestens 20 Fotos aussortieren und den Rest noch ein bißchen beschneiden. Ich habe auf manchen Fotos so verkniffen angestrengt geschaut, das war dann doch nicht für die Öffentlichkeit bestimmt.


Ich wollte das Muster der Stulpen in dieser Mütze verarbeiten. Mit doppeltem Faden und Nadel Nr. 3,5 habe ich erst mal einen doppelten Rippenbund gestrickt und dann nach mehrmaligem Auftrennen endlich die für mich beste Mützenform gefunden. 
Verbraucht habe ich 170 Gr. und noch immer habe ich 700 Gr. von diesem Garn über. Ein Schal ginge noch....mal sehen, das Wetter steht ja gerade auf "eisig".

 Und das hier war der Versuch mittels großem Essteller auf Kaffeepottpodest  und Wasser eine Art "Beret"Form zustandezubringen. Das war dann wohl nichts, das Garn (NoName und uralt) ist nicht filz- oder formfähig. Das muß dann jetzt einfach so sein.


 Ich sage dankeschön für eure Kommentare der letzten Beiträge, ich versuche oft, die Mails zu beantworten, sofern eine Email angegeben ist.
Meine Blogrunden konnte ich in der letzten Woche nicht drehen, nur ganz kurz im Blog die Bildchen der Linkliste geguckt und schnell wieder PC ausgemacht. Muß auch mal sein.

Habt einen schönen Tag und ihr könnt jetzt aufhören zu lachen...so schnell gibbet kein Porträt mehr von mir


Kommentare :

  1. Hast Du deinem Hundi denn noch nicht beigebracht wie man fotografiert???? Ist aber gut geworden, man kann alles erkennen. Die Mütze ist schön geworden und steht Dir. Das Garn mit den bunten Flämmchen gefällt mir. Na da kann der Winter ja nochmal kommen. Es soll ja sehr kalt werden in den nächsten Tagen.
    Viele Grüße von Elke, die sich auch immer mit seltsamen Gesichtsausdruck selber knipsen muss.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Iris,

      auf dem Foto wirkst Du gar nicht so verkrampft, es sieht aus, als hättest Du viel Spaß gehabt beim Knipsen, nun weiß ich endliche mal, wie Du aussiehst!

      Die Mütze wirkt auch sehr sympathisch und stimmig!

      Liebe Grüße aus dem saukalten Norden
      Gesche

      Löschen
  2. Liebe Iris, hast du doch gut hingekriegt. Das Foto und auch die Mütze!
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  3. LIebe Iris,
    das ist doch ein unglaublich nettes Gesicht, das du uns da präsentierst. Das Problem mit dem "angestrengten" Gucken kenne ich nur zu gut von mir selbst *LOL* Ach ja, deine Mütze sieht natürlich klasse aus, im Set mit den Stulpen kaum noch zu toppen, es sei denn, du legst einen Schal nach ;-) GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Iris,
    echt lustige sehen deine Fotos aus und wirklich, als ob du Spaß dabei hattest. Wenn der Hund doch nicht mitspielt, geht's auch so sehr gut. Schöne Fotos, find ich, und die Mütze natürlich auch.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Iris,
    deine Mütze und du - ihr sehr ganz prima aus!!!!
    Und jetzt haben wir ja wohl auch das passende Wetter dafür.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  6. Du hast nicht nur ein großes Talent zum handarbeiten, auch als Fotografin bist Du ganz prima :-).
    Herzlichst Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Also Iris, was denkst Du denn, wir lachen doch nicht, warum auch, denn vor dieser Herausvorderung standen wir bestimmt alle schon mal*kicher* Ich hab auch schon versucht Woodstock das Fotoigrafieren beizubringen, aber das hat mir nur eine beschlabberte Linse eingebracht und mein mann ist auch nicht wirklich eine Hilfe, es sei denn man möchte verwackelte fotos haben.
    Schick ist die mütze und ein Schal würde sich jetzt noch anbieten, es kommen ja noch richtig eisige Tage.
    Liebe Grüße und weiter so.
    Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Iris,

    gelungene Fotos und eine schöne Mütze. Wirklich toll.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Iris,
    ist doch gut gelungen. erstens deine neue Mütze und auch das Fotoshooting.
    LG Waltraud

    AntwortenLöschen
  10. Du warst sehr einfallsreich bei Deiner Fotografiererei! Dankeschön, daß Du für uns solche Mühen auf Dich genommen hast. Toll ist die Mütze geworden - Muster und Wolle finde ich superschön. LG Angelika ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  11. Danke fürs Verrenken - ich kenne sowas auch!!! o))))

    Aber hübsch ist die Mütz geworden und wärmen wird sie Dich jetzt auch, liebe Iris!

    Bis bald und liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  12. Liebe iris,
    das ist ein herrliches Posting, danke!
    Tolles Model und eine wunderbare Mütze ☺
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Iris,

    auf dem Foto kann man gut sehen, was Du für eine sympathische Frau bist. Und die Mütze steht Dir gut.

    Liebe Grüße,

    Rosefairy

    AntwortenLöschen

Danke für deine Nachricht, die mich sehr freut. Fragen und konstruktive Kritik sind ausdrücklich erwünscht und werden beantwortet. Allen eine Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgünden einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.
Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...