28. Februar 2012

Frühlingsblumen

Draußen ist es neblig, diesig und leichter Nieselregen.....bäh.
Darum habe ich mal in meinen Schränken gewühlt und die kleinen Tulpen gefunden.


Das habe ich im Jahr 2007 genäht. Ich glaube, aus einer Lena Patchwork. Da lag ich Patchworktechnisch noch total in den Anfängen. Ich konnte eigentlich nur auf Papier nähen. Die Blätter sind appliziert, aber nicht genäht, davon hatte ich damals gar keine Ahnung. die sind mit Vliesofix aufgebügelt und feddisch....tja, heute weiß ich auch, daß das so nicht funktioniert. Aber bisher hält alles. Ich könnte ja auch mal mit der Nähnadel drangehen, aber dazu habe ich jetzt auch keine Lust mehr. 
Das Binding sieht auch reichlich bescheiden aus, heute würde ich das auch mit der Hand annähen, aber vor 5 Jahren hätte mir mal einer was von Handnähen erzählen sollen, wozu gabs denn Nähmaschinen. Handnähen? Ich? Niemals......aber was interessiert mich mein Geschwätz von gestern 

Hoffentlich ist es in eurer Gegend ein wenig freundlicher mit dem Wetter.
Habt einen schönen Tag

Eure Iris-Julimond

Kommentare :

  1. Ja, hier ist das Wetter auch so bescheiden! Dein Tulpenquilt sieht trotzdem gut aus!
    LG Berbel

    AntwortenLöschen
  2. Das ist doch interessant zu sehen, wie du dich in den letzten 5 Jahren verbessert hast. Sicher warst du dazumal ganz stolz auf deine Arbeit. Ich hab auch ein paar Stücke, wo ich heutzutage den Kopf schüttle ;). Herzlichst Vreni x

    AntwortenLöschen
  3. Und bei dir gibt es Frühling mit diese Tulpen
    Grüße
    Dorothea

    AntwortenLöschen
  4. Genau, läßt der Frühling draußen auf sich warten, machen wir ihn uns einfach drinnen selbst! Mir gefällt dein Früh-Werk, auch wenn du mal wieder "dein Licht unter den Scheffel" stellst!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  5. Ups. Mein Kommentar ist weg.
    Dabei wäre ich die Erste gewesen.Naja hat nicht sein sollen :-)
    Schön ist das Werk aus Deinen Anfängen.
    Wie schon gesagt wenn es Dir nicht mehr gefällt, anrufen komme fast sofort es abholen.
    LG Elvira

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Iris,
    heute ist das Wetter auch nicht viel besser, nieselt zwar nicht, aber trüb in trüb ist jedenfalls kein Frühling. Da tust du gut daran, dir die Tulpen an die Wand zu hängen. Solche "Anfängerwerke" haben m.M. nach ihren ganz eigenen Charme und Geschichten erzählen sie allemal ;-) GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Iris, ich finde diesen kleinen Wallhanging nicht sooo schlecht. Du könntest ja auch das Vliesofix jetzt nachträglich mit der NäMa umranden. Aber so lange es nicht abfällt ;-). Wir haben doch alle unsere kleinen Werke aus früheren Zeiten. Lass es hübsch hängen. Ich finde, es ist ein netter Wink, um den Frühling in Dein Haus zu locken ;-).
    Herzlichst Sabine

    AntwortenLöschen

Danke für deine Nachricht, die mich sehr freut. Fragen und konstruktive Kritik sind ausdrücklich erwünscht und werden beantwortet. Allen eine Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgünden einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.
Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...