26. April 2012

Kochlöffel-Stricken und Blog-Hilfe

Dieses Garn habe ich in einem Anflug von Wahnsinn bei meiner Freundin Bruni  im Laden gekauft, die Stricknadeln in Stärke 10 waren noch in meinem Besitz. Die sind bestimmt mehr als 25 Jahre alt.


Eine junge Dame wünscht sich von mir einen Schal oder Loop oder beides....und ich muß da jetzt durch. Es ist eine Herausforderung, nicht das Stricken an sich, aber die Nadeln....Ich habe noch nie so dicke Nadeln benutzt, das ist richtiggehend eine Herausforderung für mich. Kampfstricken ist angesagt, denn das wird ein Kampf mit diesen Nadeln ;-))
Aber was tut man nicht alles für seine Lieben.

***
Nochmal das Thema  Bloggerhilfe.
Ich habe jetzt auch hier im Blog eine neue Seite eingerichtet mit Hilfe zur Selbsthilfe in Blog-Fragen.
Bente meinte, das wäre eine gute Idee.
Ihr findet diese Seite auch über die "Reiter" oben im Blog.
Wer noch was vermißt oder eine Frage beantworten kann, der darf dort gerne kommentieren, oder mich per Mail anschreiben. Meine Mailadresse findet ihr im Profil.

Nun wünsche ich mir, daß es endlich wärmer wird. Ich habe die Heizung angemacht, es ist trüb und kalt draußen. Gestern meinten die Wetterfrösche, der Sommer kommt....brrrrrrr.....wo denn?

Habt eine gute Zeit

Eure Iris-Julimond

Kommentare :

  1. Hallo Iris,
    mit solchen Nadeln zu stricken ist wirklich eine Herausforderung. Du machst es aber, da bin ich mir sicher.
    Zum Wetter: strahlender Sonnenschein, klitzekleine weiße Wölkchen, Temperatur (im Schatten!!) 20°. (26.04.12/ 11:36)
    Liebe Grüße aus Kärnten
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. hallo,
    ich habe nicht viel Ahnung vom srticken, aber nach meiner Vordtellung ist Frau doch dann viel schneller fertig.
    Bin gespannt was daraus wird
    LG aus Köln
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Iris,
    ich mag solche Besenstiele auch nicht gern.
    Aber Gabi hat recht "Dat schafft wat". ;-)
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  4. Oweia, deine armen Hände. Auf jeden Fall bist du bestimmt schnell fertig, denn viele Maschen brauchst du ja nicht. Dann können sich die Hände wieder erholen.

    LG Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Iris,
      das geht mit den Stricknadeln, hab ich auch schon gemacht, du wirst sehen, die Finger brechen nicht ab. Und die Idee mit der Blogger-Hilfe finde ich toll und ganz lieb von dir. Und zuletzt: bei uns ist noch der Schwedenofen im Wohnzimmer an, da wir in diesem Raum keine andere Heizung haben...und es soooo kalt ist.
      Einen schönen Abend liebe Iris.
      L.G.
      sigisart

      Löschen
    2. Das ist mein großer Trost, liebe Regina
      Es geht recht fix und die Anleitung für das Teil steht in der Banderole drin.
      lg
      Iris

      Löschen
  5. Hallo, liebe Iris,

    na, dann * Waidmannsheil * mit Deinem " Kochlöffelvorhaben ", aber, wie ich Dich kenne, kommt was Schönes dabei heraus.

    Liebe Grüße
    Gesche

    AntwortenLöschen
  6. Hi Iris, ich kann ein Lied davon singen, ich habe mit 20!ger Nadeln gestrickt, das war wie mit Besenstiehlen stricken, ich dachte mir fallen die Handgelenke ab, nee nee das is nix für Muttern*schüttel*!
    Mit Deinen Blogtips machst Du Dir sehr viel Arbeit, Danke dafür, daß Du uns Dummis auf die Sprünge hilfst!
    Liebe Grüße von Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  7. ooh, du Ärmste - mit Baumstämmen stricken. Du musst die Auftraggeberin sehr mögen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, du hast recht, ich mag das Mädel sehr. Es ist meine große Nichte, und ich mach das wirklich gerne.

      Löschen

Danke für deine Nachricht, die mich sehr freut. Fragen und konstruktive Kritik sind ausdrücklich erwünscht und werden beantwortet. Allen eine Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgünden einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.
Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...