18. Mai 2012

Sprocket Pillow

Weil ich gerade bei Eva  die Anfänge dieses Kissens sehe, dachte ich mir, ich kopiere mal das Posting des Nähen in den Mai der Quiltfriends von 2011 hierhin, weil das alte Blog ja verschwindet und somit mein Kissen auch, welches mein Herr Julimond täglich als Rückenstütze nutzt.


Es gab ein Mai-Nacht-Nähen bei den Quiltfriends, und ich habe mir das Sprocket Pillow nach einem Tutorial von Allison ausgesucht.
Ich habe einiges verändert. Kissenplatte und Rückseite habe ich mit H640 hinterlegt, das macht die Sache ein wenig stabiler und nicht so labberig. So kommt auch meine Maschinenquilterei ein wenig plastischer daher. Anstatt der ca. 12 cm hohen  Umrandung habe ich nur 8,5 cm genommen.
Der Durchmesser des Kissens ist ca. 34 cm


Hier noch ein Knopfdetail.
Knöpfe beziehen....hm, das hat nicht hingehauen, so habe ich zwei Hexagons gedoppelt und noch H640 reingebügelt und dann mit dem passenden Knopf auf der Rückseite des Kissens mit Knopflochgarn verbunden. Das war ein wenig friemelig und wenn Frau nicht vorher die Mitte auf der Rückseite markiert, dann wird das etwas schief. Denn mit dem Augenmaß zu nachtschlafener Zeit ist das so eine Sache.
O.k., dann habe ich eben ein schielendes Kissen ;-))


Die Rückseite


Fazit, es war ein sehr schönes, unterhaltsames Nähen in den Mai, mit Laptop, Fotoapparat und Kaffee bewaffnet im Nähzimmer. Bis 1,30 Uhr habe ich durchgehalten. Ich wollte unbedingt fertig werden.
Da wird sicher noch ein Nickerchen heute fällig werden, denn unser Hundemädchen nimmt da keine Rücksicht und mußte um 6,30 mal eben Gassi gehen. 
Das war 2011

*****

Leider konnte ich 2012 nicht teilnehmen am Nachtnähen, weil ich absolut keine Zeit hatte und am nächsten Morgen in aller Hergottsfrühe aufstehen mußte

Kommentare :

  1. Hallo,
    das Kissen ist toll, steht schon lange auf meiner Wunschliste. Deine Knopflösung gefällt mir auch gut.
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Kissen! So was wollte ich auch schon lange mal ausprobieren, war aber etwas ängstlich, ob ich das schaffen werde. Ich hab mir das Tutorial nun angesehen, und es schaut wirklich nicht zu kompliziert aus. LG Vreni x

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Kissen .....richtig zum knuddeln !!!!
    Liebe Grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Ich finds schön! Das mit dem Knopf sieht man doch gar nicht! Schade, dass du diesen Mai nicht mitnähen konntest, aber so einfach wie im letzten Jahr, war es dieses Mal irgendwie nicht! Letztes Jahr habe ich das Kissen auch geschafft, aber dieses Mal hat es bis zum 4. Mai gedauert! Petra hat uns ganz schön gefordert. Aber sei nicht traurig, der 1. Mai kommt immer wieder!
    Lieben Gruß von Kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ein wunderbares Kissen und so farbenfroh. Lila ist ja auch eine gute Farbe. Was ich immer mag ist, wenn gesagt wird, was man anders gemacht hat als sonst. Du hast hier das Vlies ausgetauscht und solche Tipps finde ich immer hilfreich.

    Nana

    AntwortenLöschen
  6. Ein ganz tolles Kissen. Gefällt mir richtig gut. So eines wünsche ich mir schon lange.

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  7. Schööön isses, Dein Kissen, liebe Iris. Damit sind süße Träume garantiert ;-)

    Ganz Liebe Grüße
    Gesche

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Iris,

    eine tolles Kissen in schönen Farbkombis hast du genäht...die Knopflösung find ich klasse...

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  9. Das Kissen ist toll, du hast so schöne Farben verwendet! Ich habe auch nicht mitnähen können, habe am 1.Mai gearbeitet ;)

    AntwortenLöschen
  10. Das Kissen gefällt mir supergut. Es sieht richtig gemütlich aus.
    Viele Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen

Danke für deine Nachricht, die mich sehr freut. Fragen und konstruktive Kritik sind ausdrücklich erwünscht und werden beantwortet. Allen eine Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgünden einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.
Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...