5. Juli 2012

28 ° C und ich stricke einen Monsterschal

... wenigstens gestern war es so schwülwarm. 
Erster Versuch, das war nix weil zu fest mit Nadeln Nr. 7
Versuch 2 und 3 habe ich dann nicht mehr fotografiert.

 
Und dann mit Nadeln Nr. 10 mit leichtem Muster. Die Hälfte habe ich mit 200 Gr. Bravo Big geschafft.


Das war der Stand gestern Abend, während dieser Heissluftballon an unserem Balkon vorbeifuhr.
Das muß ja ein Gefühl von Freiheit sein, aber ich würde mich vermutlich gar nicht reintrauen.



Habt einen schönen Tag

Eure Iris-Julimond, 
die jetzt immer schön den Rechner ausmacht....wenn sie gebloggt hat.
Brave Julimond

Kommentare :

  1. Liebe Iris,

    Hut ab. Also bei diesen hitzigen Temperaturen geht stricken bei mir garnicht. Ich häkle momentan lieber.
    Letzte woche hatte es bei uns 32°C und da hing ich nur noch faul rum. Ich weiß schon warum der Herbst mein Lieblingsmonat ist.

    Liebe und bewundernde Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Iris,
    trau Dich, Ballonfahren ist so toll. Außer bei der Landung, ruckelt gar nichts und man "gleitet" so durch die Lüfte. Ein schönes Erlebnis, auch das gemeinsame Auf- und abbauen.
    Und brav, PC ausmachen sollte ich auch zwischendurch mal :-).
    Gruß Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Iris,
    im Balon war ich noch nicht...aber ich bin mal mit dem Fallschirm gesprungen und es ist wirklich wie Freiheit dort oben.Würde ich immer wieder machen.
    Viel Glück bei der Verlosung.
    Und für den Schal, glaube der nächste Winter kommt bestimmt.
    Lg Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Iris, hab ich irgendwas verpaßt? Ist der Winter im Anmarsch?
    Tja wenn nicht weiß ich nicht so genau was ich sagen soll.
    Auf jeden Fall sehr mutig und tapfer :-)))
    Liebe Grüße Elvira

    AntwortenLöschen
  5. Hihi,wie lustig.
    Hab vor 3 Wochen auch aus der Bravo Big bei irrer Hitze hier einen Schal gestrickt. Töchterchen brauchte den unbedingt gleich sofort.
    LG sternenzauber

    AntwortenLöschen
  6. Ach Iris, hier ist es sowas von drückend, da schwitzt man sogar beim Stillsitzen. Kann mir vorstellen, wie da das Stricken Spaß macht, aber wir sind ja leidensfähig, wenn es um unsere Hobbys geht*lach*
    Liebne Grüße von Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Iris,
    ich drücke dir die Daumen, und freue mich dass es dir gut geht, positiv denken, dann klappt es schon.
    Ich finde am Besten steht man mit beiden Füßen auf´m Boden und guckt den Ballon in der Luft an.
    Dein Schal sieht schon toll aus.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen

Danke für deine Nachricht, die mich sehr freut. Fragen und konstruktive Kritik sind ausdrücklich erwünscht und werden beantwortet. Allen eine Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgünden einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.
Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...