21. Juli 2012

Einfach nur kalt...

.....und usselig habe ich mich heute morgen gefühlt. Und das, wo mir eigentlich immer zu warm ist, ich niemals Nylons trage, nur Söckchen und das auch im tiefsten Winter, Und sobald es Frühling wird bis in den Herbst, laufe ich ohne Socken, aber heute morgen überkam mich so eine Grundkälte, dabei haben sie gesagt, es soll warm werden ab dem Wochenende....12°C war es um 7 Uhr früh.

Vielleicht kann ich die selbstgestrickten heute Nachmittag wieder ausziehen, ich hoffe sehr. Ich finde das einfach unnormal für Ende Juli.

Und da ich gestern nicht so einen ellenlangen Beitrag schreiben wollte, zeige ich euch die Spiraltopflappen(klickAnleitung) , die Brigitte (ohne Blog) gehäkelt hat, eben heute.


Ich hatte ja mit Brigitte und Elvira einen kleinen Workshop am 12.07. Und dabei sind die Topflappen begonnen worden. Es scheint Spaß zu machen, denn Brigitte hat schon das nächste Paar auf der Nadel. Ich muß mal nachhören, was Elviras Topflappen machen.
Das untere Pärchen hatte ich beim Treffen auch noch angefangen und dieser Tage beendet. Die kommen in die Verschenke-Kiste.


Achja...so sah es aus am 11.07.

und so gestern.....niedlich und dämlich zugleich.
Sonntagsjule meinte, ein Häkelblümchen. Ich dachte an einen Stoff-Flicken, den Flicken erspare ich euch gleich, das war nix, und das Blümchen....sieht niedlich aus, aber ich erschrecke jedesmal, wenn ich ins Bad komme, will es aufheben, Herr Julimond guckt etwas irritiert, sagt aber nix ;-)) .
Ich denke mal, ich werde den Bad-Teppich den Weg alles Irdischen gehen lassen...ist ja nicht so, als ob ich keinen mehr hätte und ein neues Prachtexemplar wird sich sicher auch finden lassen. Man muß nicht alles mit Handarbeiten "verschönern" bzw. verschlimmbessern.


Edelbert-Vierstein von DreimalFaden läßt euch ganz lieb grüßen, er hat ja richtig rote Ohren bekommen vor Verlegenheit bei den vielen lieben Kommentaren zu seinen Stickkünsten, und nein, er wird nicht verliehen, zwecks Multitasking und so....liebe Martina....dieses Kerlchen bleibt schön hier und erfreut mich jeden Tag aufs Neue.

Habt ein schönes Wochenende da draussen. 
Ich versuche mich gerade an meiner ersten Pizza, ich kann doch keinen Hefeteig...der geht- und geht- und geht- nur nicht in die Breite und Höhe....vielleicht klappt es heute mal.

Eure Iris-Julimond

Kommentare :

  1. Kalte Füße - kann ich Dir nur zu stimmen! Ich werde auch gleich Socken anziehen! :(
    Pizza - versuche es mal mit Quarkölteig Rezept ohne Zucker. So backe ich mein Pizza seit Jahren und schmeckt lecker.
    Spiraltopflappen - muss ich unbedingt mal ausprobieren, sieht pfiffig aus.
    Schönes Wochenende
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Also zu dem Hefeteig. Ich habe für Pizza auch ein wenig probiert un vor einigen Monaten aus einem italienischen Kochbuch einen genialen Teig gemacht, der auch sehr gut schmeckt. Er wird am Abend vorher gemacht und geht im Kühlschrank ( klappt toll ).Der hat dann mehr Geschmack. Wenn Du Interesse an dem Rezept hast, dann schreibe mir,ich versuche es dann zu schicken.
    Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  3. Hi Iris,
    ich stimme dir zu -viel zu kalt für die Jahreszeit (die Eiszeit scheint schneller zu kommen, als die Wissenschaftler dachten!)
    Dein Blümchenflecken gefällt mir. Pass auf, dass ihr nicht drüber stolpert *lol*
    Happy Sunday :o) Doris

    AntwortenLöschen
  4. Falls es dich beruhigt: Ich habe auch dicke Socken an. Und das seit dem Winter ununterbrochen. Aber ich bin auch kein Maßstab. Habe immer kalte Füße!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Iris
    Ich hätte nichts dagegen mal ein Paar Socken zu tragen !! Topflappen sehen lustig aus ....Und zu deiner Pizza , warum versuchst du es nicht mal mit einem Quark.Ölteig ?¿?¿
    Schau mal hier nach
    http://www.chefkoch.de/rezepte/113501047718689/Pizza-Quark-Oelteig.html
    Einen lieben Gruss
    Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Iris,
    du sprichst mir aus der Seele. Es ist viel zu kalt und ich habe auch schon meine Wollsocken wieder vorgeholt. Auch ich bin im Sommer überzeugter Sockengegner.

    Die Badematte mit Blümchen ist neckisch. Aber irgendwann hat jedes Ding sein Leben gelebt. Ich stolpere ja schon immer über den Läufer und habe ihn deshalb entsorgt.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  7. Schön, wenn man selbstgestrickte socken in der Hinterhand hat, wenn es mal überraschend kalt wird. Bei uns sind Heute tolle Temperaturen um die 20° und sonnig mit Wolken, wunderbart zum kurzärmelig gehen, so kann es bleiben*lach*
    Das mit dem Vorleger kann ich verstehen, würde mir auch nicht zusagen, hau ihn weg.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünschen Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  8. Es tut mir herzlich leid, dass es bei Dir so kühl ist und scheinbar bei Deinen Blog-Leserinnen auch. Wir hatten jetzt am Wochenende ca 18° und Regen, das war mal sehr angenehm. Das wird sich aber heute schon ändern: die Temperaturen werden wieder auf 27° bis 30° steigen.
    Witzig ist das schon, mit der Blume. :-) Ich würde mich auch ständig bücken wollen... Einen Versuch war es wert, oder??
    Herzlichst
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Aber jetzt wird dir sicher auch wieder wärmer, der Sommer ist hoffentlich auch bei dir zurückgekehrt? Ach, und das Blümchen auf dem Teppich ist ja Allerliebst!! Aber nicht zertreten, gell?
    Liebe Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen

Danke für deine Nachricht, die mich sehr freut. Fragen und konstruktive Kritik sind ausdrücklich erwünscht und werden beantwortet. Allen eine Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgünden einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.
Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...