31. August 2012

Reverse Appliqué (Tutorial-Bilder)

Reverse-Appliqué war so eine Sache, die ich noch nie gemacht hatte und wie ich das dann meistens mache, ich drücke mich davor, wo es nur geht.
Aber diesmal blieb mir nichts anderes übrig, Block B1 vom Dear Jane Quilt schrie förmlich danach.
Bisher kannte ich ja nur die Needleturn-Methode , das Applikationsmotiv kommt oben auf den Hintergrundstoff. Prima, mache ich gerne, klappt auch eigentlich immer, aber relativ kleine Kreise, das wird immer ein Gewurschtel, ein wenig eckig und knubbelig, weil man das "zuviel an Stoff" nicht unterzubringen weiß.
So hab ich es heute Morgen mal versucht und  ich bin begeistert und erstaunt, wie einfach das ist.

1. Applikationsstoff auf der Rückseite des Hintergrundstoffs befestigen, das habe ich mit Diagonalen bei Stichgröße 5,5(zum leichteren Entfernen) gemacht.
Die Diagonalen waren auch wichtig, um die vier Punkte perfekt auszurichten.


2: Mit einem Flaschendeckel(zufällig die richtige Größe) die Kreise mit Markierstift aufgemalt, Kreise mit Nahtzugabe aufschneiden, Vorsicht beim Schneiden, damit nur der untere Stoff nicht mitgeschnitten wird.


3. Die Nahtzugabe in kleinen Abständen einschneiden bis kurz vor die Markierlinie(auch hier wieder vorsichtig arbeiten) ..... und dann mit Hilfe der Nadel die Nahtzugabe einschlagen und applizieren wie gewohnt.

Wenn alles genäht ist, können die diagonalen Hilfslinien gezogen werden, der untere Stoff  wird beigeschnitten und der Block auf die richtige Größe von 4,5" im Quadrat zugeschnitten und....


 ....voilà.....solche akkuraten Kreise hatte ich noch nie. Block B1 wäre dann hiermit auch erledigt.
Und das alles noch vor dem zweiten Frühstück ;-)


 Der Postbote war auch da, um mir deses wundervolle neue Buch von Bonnie K. Hunter zu bringen. Seit langem bei Magdalena vorbestellt.


Damit wären auch die letzten Probleme gelöst, die Restekisten zu leeren, nur die Zeit fehlt, aber das Buch ist echt eine Wucht.

*****

Danke, danke, danke....soviel Resonanz auf meine DJ Blöcke...Mädels, das sind doch nur die Blöcke, das will erst noch ein Quilt werden. 
Ihr seid echt die Wucht in Tüten. Ich würde euch am liebsten so ab und an mal umarmen, wenn das virtuell nur möglich wäre.
Ich träume ja immer noch von einem Bloggertreffen all meiner Lieblingsblogger...so ganz gemütlich und ohne Stress....aber ich fürchte, das wird ein Traum bleiben, aber es lenkt mich davon ab, daß heute mein Strickblog im Internethimmel verschwunden ist. Ist schon ein merkwürdiges Gefühl, 7 Jahre ......einfach weg...doch ich habe ja euch, und das macht mich wiederum sehr glücklich.

Laßt es euch gutgehen am Wochenende, auch wenn es junge Hunde und Katzen regnet, wie hier.

Eure Iris-Julimond



Kommentare :

  1. Liebe Iris,
    vielen Dank für die tolle bebilderte Anleitung. Davor habe ich mich bis jetzt auch immer geschickt gedrückt ;-) Aber vielleicht sollte ich jetzt gleich probieren.
    Schon wieder ein Buch...... Deine letzte Empfehlung war schon so super, und da muß ich ja jetzt wieder in meinen Lieblingsbuchbestellshop ;-)
    Liebe Grüße und vielen Dank für`s Zeigen
    Grit

    AntwortenLöschen
  2. Ja das ist eine feine Sache, nicht wahr. habe ich letztens in meinem BOM auch das erste Mal gemacht! Geht doch aber gut, oder?

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. I`ve never done reverse applique.Love your block and that book looks fun.Thanks for the tutorial!!

    Have a great weekend

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab auch schon Reverseapplique gemacht, aber ich muss sagen, ich finde es ganz schone kniffelig! Du hingegen scheinst Talent dafür zu haben! Toll.
    LG
    Vreni
    PS: Herzliches Beileid zum "Hinschied" deines Schrickblogs.
    PPS: Bei uns regnet es auch schon seit Tagen wie aus Kübeln, obwohl es ja nicht die Regenzeit ist.
    PPPS: Wenn du ein Blogtreffen organisierst, dann komme ich bestimme!
    (nun bin ich fertig;)!

    AntwortenLöschen
  5. Ist dir aber toll gelungen das Blöckchen.
    Du bist schon so weit mit deinem Dear Jane, richtig toll.

    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Iris,

    vielen dDank für die tolle bebilderte Anleitung von deinem schönen Dear Jane Block.
    Vielleicht versuche ich es auch irgendwann einmal einen Block reverse zu applizieren.

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Jetzt noch einmal ohne Schreibfehler ;-)
    DIE Idee für kleine Kreise. Danke für den Tipp!
    Viele Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  9. Hi Iris, schön, dass du so ein erfreuliches Erlebnis mit den Revers-Applies hattest. Und schön geworden ist der Block ja so wie so.(Scheffel lüpf).
    Falls du deinen Traum mal verwirklichen willst mit deinem Lieblings-Bloggern: ich bin dabei *g*
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  10. dass hasst du ganz schon gemacht

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Iris,
    die Erklärung deines Reverse-Appliques ist richtig schön. Danke. Dein Block sieht dann aber auch zu schön aus!!!!
    Viel , viel Fruede bei deinen weiteren Blöcken und...ein Treffen wäre schon schön...vorausgesetzt du zählst mich dazu, zu deinen Lieblingsbloggern ;-))))). Schön, dass es diesen Kontakt gibt.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  12. Toll geworden - danke für deine schöne Erklärung :)

    AntwortenLöschen
  13. Prima Anleitung! Werd ich auch mal probieren.
    LG von Steffie

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Iris,
    eine schöne anschauliche (im Wortsinn *hi-hi*) Erklärung. Applizieren ist mein Ding auch nicht gerade, aber vielleicht .... bringe ich zum Bloggertreffen was mit *gggg*

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Rosi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Iris,

    ja klasse, daß Du Dir die Mühe gemacht hast, ein Tutorial zu erstellen. Sieht sehr anschaulich aus.

    Liebe Grüße ( nochmal *gg*)
    Gesche

    AntwortenLöschen
  16. Your Dear Jane blocks are just beautiful!

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Iris,

    DANKE, das toturiel ist klasse es weckt Ideen in mir für die Varia-hex
    lg aus köln
    gabi

    AntwortenLöschen

Danke für deine Nachricht, die mich sehr freut. Fragen und konstruktive Kritik sind ausdrücklich erwünscht und werden beantwortet. Allen eine Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgünden einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.
Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...