5. August 2012

Stricken, Häkeln, Patchwork...

......und lesen, damit habe ich die letzten Tage verbracht.
Nichts ist fertig geworden. Entschieden habe ich mich immer noch nicht richtig, aber ich bin nicht untätig.
Hier ein paar kleine Blicke auf mein Gewusel:

Ein Ufo, zu dem ich keine Lust mehr habe wird vollendet


Mein Rosenkissen benötigt nur noch wenige Runden, aber ich weiß noch nicht, ob ich die Rückseite nicht aus Stoff mache anstatt Häkelboden. Ein Reissverschluss wäre auch nicht schlecht.


Ja, und was das wird, sage ich noch nicht.....


Und die Topflappen sind wieder von meiner lieben Freundin Brigitte, die Montag den 06.08. also in knapp einer Stunde Geburtstag hat, und dem Spiraltopflappenfieber verfallen ist. Wir sehen uns am Wochenende zum Geburtstagskaffee.
Ich freue mich schon sehr darauf.
Deine Topflappen sind toll geworden, liebe Brigitte. Ich mag das Positiv-Negativ-Häkeln sehr.


Ich werde mich jetzt in die Heia verkrümeln mit meinem E-Book Reader.
Das Haus der Schwestern von Charlotte Link wartet auf mich. 
Morgen früh geht es erst mal in den Job, und dann wusele ich noch ein bißchen in meinem Nähzimmer rum.

Habt eine schöne Woche ihr Lieben.
Ich möchte euch danke sagen für eure Treue, eure lieben Kommentare, die ich fast alle per Mail beantwortet habe und meinen neuen Leserinnen wünsche ich viel Freude hier.

Es ist schön, daß ihr da seid.

Eure Iris-Julimond

Kommentare :

  1. Hinter das Häkelkissen würde ich Stoff nähen, mit Reissverschluss oder vielleicht einen Klettverschluss?
    Ah ha... und Ufo-Fertigstellung... da waren es nur noch 19. ;-)
    Das Buch ist Klasse. Hab es schon gelesen.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Ach ja, das ist eben manchmal so! Vergeht aber wieder!
    Und ich würde dem Häkelkissen auch eine Stoffrückseite verpassen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Wieder ein so erfrischender Post von dir! Ist doch schön, wenn es anderen auch so geht!! Aber du zeigst uns doch eine grosse Vielfalt - patchen, häkeln, stricken! Es ist doch einfach schön, wenn Frau alles kann, oder?
    Auch dir eine schöne Woche und liebste Grüsse Rita

    AntwortenLöschen
  4. Da bin ich aber gespannt, wie es weitergeht!

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  5. Die Topflappen sind witzig, die fangen an sich zu bewegen, wenn man länger draufguckt. Beim Blumenkissen würde ich auch die Stoffrückseite bevorzugen. Wenn du soviel gleichzeitig weiter machst, dann hast du beim nächsten Mal soviel gleichzeitig fertig. Ist doch auch gut :)
    Viele Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Iris,
    ich teste jetzt mal mit, vielleicht hilft es ja auch!?
    Schönen Blog hast du - Kompliment!

    Liebe Grüße

    Andrea.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Iris,
    es macht rihtig Spaß, Deine Vielfältigkeit zu verfolgen. Die Topflappen sind klasse.
    Dir eine schöne, kreative Woche und liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  8. Abwechslung muß sein, sonst wird es ja Lanweeilig und das geht garnicht*kicher*, deshalb sind Ufo's ein Muß*grins*
    Liebe Grüße von Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Iris,
    du bist so fleißig und auch immer an so vielen (Bau-)stellen dran. Manchmal habe ich auch das Gefühl mich zu verzetteln, aber meist find ich es schon toll, dass ich so viele Sachen in der Mache habe, so wie du. Alles gut und alles schön!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  10. So, nun versuche ich es einmal mit Google Chrome. Der erste Versuch mit Firefox hat nicht funktioniert.

    Neben dem Test muss ich aber mal bewundern, was Du alles schaffst.

    Bei mir sind Häkel- und Stricknadeln fest weggeschlossen, sonst käme ich zu gar nichts mehr.

    LG Claudia

    AntwortenLöschen

Danke für deine Nachricht, die mich sehr freut. Fragen und konstruktive Kritik sind ausdrücklich erwünscht und werden beantwortet. Allen eine Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgünden einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.
Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...