25. September 2012

RagTimeQuilt ,die Letzte

Es ist vollbracht....meine Güte...ich habe nicht gedacht, das ein RagTimeQuilt soviel Arbeit macht. Das sah so einfach aus. Die Blöckchen nähen, das geht ja ratzfatz, aber die Ausarbeitung und das Zusammennähen sind wirklich eine Geduldsprobe. Vielleicht auch nur, weil es Jeansstoff war. Meine Nähmaschine hat zwei Jeansnadeln verschlissen und hat mehrmals "Notstopp" gemeldet. Meine Finger haben sich mittlerweile wieder erholt, aber letzte Nacht, als ich bis 1 Uhr Fransen geschnitten habe, ich wußte nicht mehr, wie ich die Schere halten sollte, um nicht immer auf die selbe Stelle zu drücken. 
Von der Schweinerei mit den Fusseln will ich gar nicht reden. So oft, wie ich gestern und heute die Wohnung gefegt habe...und ich finde immer noch Flusen in den Ecken. Den Rest macht dann der Staubsauger.



Aber....ich bin glücklich, daß ich es geschafft habe. Eine Anleitung zum nähen findet sich unter anderem bei Ute Glück.
Euer Mitgefühl war richtig tröstend und auch wieder Ansporn, nicht einfach mittendrin aufzuhören. Denn dann wäre es ein UFO geworden. Sowas mache ich nicht nochmal, wenigstens nicht mit Jeans. Mal schauen, wem ich den jetzt aufs Auge haue.



Nochmals ganz herzlichen Dank euch allen für eure anspornenden und tröstenden Worte, eure Ratschläge und überhaupt, daß ihr da seid. Auch meinen neuen Lesern danke ich, daß sie mein Blog als lesenswert erachten. Macht ja schon ein bißchen stolz und glücklich.

Nun kann ich mich so langsam aber sicher auf meine Verlosung zum 66666ten Besucher vorbereiten. Das geht schneller als erwartet. Den 55555ten habe ich verpaßt, weil es so schnell ging und so viele Giveaways liefen.
 Vielleicht habe ich bis dahin dann auch eine runde Leseranzahl.
Mein einjähriges bei Blogger ist auch bald fällig. Ich blogge zwar schon mehr als 8 Jahre, aber das kann ich jetzt nicht mehr beweisen. Aber ein paar kennen mich ja noch von früher.

Mädels, mit der Fertigstellung dieses Quilts ist mir echt eine Last  genommen, denn da bin ich echt überstürzt und ohne groß zu überlegen reingestolpert.
 Immer diese unüberlegten Schnellprojekte....

Selber schuld, würde ich sagen

Eure Iris-Julimond

Kommentare :

  1. Liebe Iris,
    die Arbeit hat sich aber auf jeden Fall gelohnt. Und die schmerzenden Hände sind sowieso bald vergessen.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  2. Mensch Iris, das ist ja ein tolles Stück geworden und dass Du das so toll durchgezogen hast, dafür haste meine tiefste Bewunderung!

    Liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Iris, Herzlichen Glückwunsch für das Durchhalten es hat sich gelohnt, wunderschööön und die Arbeit kann man nur erahnen. Jetzt dürfen deine Finger sich erholen und du kannst kuscheln. *grins*
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Iris.
    Ganz toll ist dein RagTime Quilt geworden. Dein Geduld und die grosse Arbeit hat sich geloht. Der Quilt wird dir im Winter schön wärmen.
    LG
    Anne-Mette

    AntwortenLöschen
  5. der sieht aber toll aus und ist die Arbeit bestimmt wert! Viel Spaß beim Reinkuscheln!
    lg
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Herzlichen Glückwunsch: zum Durchhalten und zum Ergebnis. Du siehst, von der Ferne begeistert er uns sehr und die schmerzenden Finger können wir nur erahnen...
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  7. Wow, gigantisch! Der ist toll geworden. Gratuliere.
    VG
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Iris,
    herzlichen Glückwunsch zu deinem schöne Rag-Time-Jeans-Quilt. Das sieht wirklich nach viel Arbeit aus, aber mir gefällt auch, dass er auch so eine schöne Rückseite hat. Prima.
    Gute Erholung deinen Fingern.
    Alles Liebe
    sigisart

    AntwortenLöschen
  9. Klasse, liebe Iris. Die Blasen und die Schmerzen vergehen, die Freude an diesem tollen Quilt aber bleiben sehr sehr lange. Toll, dass Du durchgehalten hast.

    GLG Gudi

    AntwortenLöschen
  10. Du hast wieder ein Prachtstgück fabriziert. Congratulations.
    LG Waltraud

    AntwortenLöschen
  11. Der sieht optisch richtig weich aus .... die Fransen sind wunderschön geworden....und ich weiß nur zu gut, wie hart das Fransen schneidenn sein kann...ggg Ein toller Rag-time.
    Und eine Geschcihte dahinter, die dich reicheer gemacht hat. Auch wenn du im Nachhinein evtl.lieber auf diese Erfahrung verzichtet hättest. Ich finde den Jeansquilt toll!

    AntwortenLöschen
  12. Aber die Mühe hat sich wiklich gelohnt. Sieht wunderbar aus!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  13. Hut ab für die liebe Iris, was für eine gigantische Arbeit, jetzt weiß ich warum ich mich nie in das Abenteuer Ragtime-Quilt gestürzt habe... DEIN Quilt ist dir super gelungen, ganz toll!!!
    Jetzt erhole dich lieber mit eine paar schönen DJ-Blöcke ☺
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Iris,
    herzlichen Glückwunsch zum Durchhaltevermögen und ebenfalls für deine Spontanität! Ich finde den Quilt richtig toll!
    Ein so schöner Quilt wäre ja nicht entstanden, wenn du dir vorher über die Mühe im klaren gewesen wärst. Dann hättest du vielleicht gar nicht erst angefangen ;o)
    Toll, toll, toll!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Iris
    Dank dir weiss ich jetzt auch was ein Ragtime-Quilt ist! Der sieht doch prächtig aus - aber ich muss schon sagen, ich habe bei jedem Post richtig mitgelitten!! Ich denke, das war wirklich ein "Sauchrampf" mit den Jeansstoffen! Aber er sieht einfach wunder, wunderschön aus - es hat sich gelohnt durchzuhalten! Ich wünsche dir und deinen Blessuren gute Erholung und viel Freude mit diesem schönen Werk!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Iris,
    manchmal ist das, was man "überstürzt" macht ein echter Knaller.
    Dein Rag Time ist ein Superknaller!!
    Toll.
    Wie oft wirst Du wohl drüber streicheln ohne schmerzende Finger zu bekommen?? :-)
    Ich bin schlichtweg fasziniert.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Iris, dei Mühe hat sich echt ausgezahlt, wirklich toll ist der Quilt geworden! Jetzt wünsche ich dem neuen Besitzer noch viel Spaß beim Kuscheln - und falls sich keiner findet, ich nehm ihn gern *fg* - bin schon wieder weg!
    LG Sabine aus Ö

    AntwortenLöschen
  18. Schön ist er geworden :-) Jetzt solltest Du Deinen Händen UND der Nähmaschine eine Kur gönnen !
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  19. Wow, so sieht also Dein fertiger Ragtimequilt aus. Super... Das war ein ganz schönes und vor allem schmerzhaftes Stück Arbeit. Aber gut, daß Du nicht aufgegeben hast. Es sieht toll aus.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Iris,

    die Mühe hat sich wirklich gelohnt.
    Der Quilt ist super!!!

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  21. es war es wert, er ist so schon gewroden, ganz gut von dir dass du durchgegangen bisst damit. Klasse

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Iris,
    dein Einsatz hat sich gelohnt, dein Rag-Time swingt! GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Iris,
    die ganze Arbeit, die Kraft deiner Hände hat sich gelohnt, es ist ein sehr schöner Quilt geworden
    LG
    Gabi

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Iris
    ein ganz dickes Lob....
    da hat sich die Müh aber wirklich gelohnt, der sieht ganz toll aus.
    Liebe Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Iris,

    die Mühen haben sich auf jeden Fall gelohnt...denn der Quilt schaut sooo klasse aus(steht auch noch auf meiner To-do-Liste, aber ich glaube das überlege ich mir dann dreimal;-))

    LG Klaudia)

    AntwortenLöschen
  26. Das hat sich er wie gelohnt, der QUilt sieht super aus!!
    Das Schnippeln war sicher das Schlimmste am Ganzen!! Aber einfach wundervoll!
    Liebs Grüessli und viel Freude mit dem Meisterstück, Rita

    AntwortenLöschen
  27. Wow, die Mühe hat sich doch gelohnt. Der Quilt sieht super aus und er ist fertig! Das ist doch ein doppelter Grund zur Freude. :)
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  28. na, was Schmerzen macht, wird endlich gut, liebe Iris. Die Mühe hat sich wirklich gelohnt, Hut ab!

    Liebe Grüße
    Gesche

    AntwortenLöschen
  29. Absolut genial! Ich kann mir vorstellen, dass das Schwerarbeit war, aber an dem Quilt hast du sicher noch ewig Freude!

    LG Mary

    AntwortenLöschen
  30. Der sieht richtig schön aus!!
    LG Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Pia
      Du hast ihn ja schon live und in Farbe gesehen.
      Vielleicht machst du dir mal ein Kissen auf diese Art und Weise, das sieht bestimmt klasse aus.

      Ganz liebe Grüße an dich
      Iris

      Löschen
  31. Super ! und doch ideal für Jugendliche jeden Alters!
    Aber sowas geht wohl leider nur aus Jeansstoffen und das tu ich meiner Nähmaschine ( und mir) nicht an :-(((
    Liebe Grüße und weiter so
    Heidrun aus Schwerin

    www.heilasquilts.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Danke für deine Nachricht, die mich sehr freut. Fragen und konstruktive Kritik sind ausdrücklich erwünscht und werden beantwortet. Allen eine Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgünden einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.
Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...