8. Januar 2013

Building Houses from Scraps.....

....eine lange UFO Geschichte.
Voller Elan im Januar 2012 Huisjes genäht, 15 an der Zahl. Das wars dann bis August. Da fielen mir die Blöckchen wieder in die Hände. 15 ist eine blöde Zahl, also habe ich noch 5 dazugenäht und mit Zwischenstreifen/Sashing und kleinen Cornerstones verbunden. Dann habe ich euch wegen der Farbe des Randstreifens gefragt und eine Abstimmung ins Blog gesetzt. Leider hat Blogger die Ergebnisse gelöscht, aber das Ergebnis war recht eindeutig. Schwarz und rotes Binding. Aber es hat noch weitere 4-5 Monate gedauert, bis ich endlich in die Puschen kam.
Voilà:


Gestern Abend habe ich mir dummerweise noch schnell ein Loch reingeschnitten mit meiner Stickschere, das ich dann mit einer weiteren Applikation überdecken mußte.


Ich habe mir kleine Applikationen gesucht, damit der schwarze Rand nicht so eintönig wirkt. Nichts Großartiges, aber ich denke, ich kann das so lassen. Das war so ein Vorschlag von euch, den breiten Rand etwas aufzuwerten.
Ich bin ja in der Ideenfindung nicht so gut. Mir fehlt einfach die Phantasie.
Noch ein paar Detailsaufnahmen. Schaut nicht so genau hin, es ist nicht wirklich akkurat genäht. Manche Cornerstones sind schief, die Häuser sowieso, aber das paßt schon irgendwie.





Damit wäre das Projekt "Building Houses from Scraps" Geschichte.

Klick mich
 Morgen werde ich mal mein Nähzimmer entrümpeln und alles raussuchen, was für dieses Jahr geplant ist.

Danke fürs Lesen und noch ein herzliches Willkommen an meine neuen Leserinnen, die sich als Follower eingetragen haben

 Euch wünsche ich eine schöne Woche
Schlaft schön

Eure Iris-Julimond

Kommentare :

  1. Hallo, der Quilt hat was, mir gefällt er richtig gut!!! Was gibt es schöneres als einen Quilt mit Geschichte??? So einen guckt man doch immer wieder gerne an!!!
    Liebe Grüße von Regina

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde dein Häuschenquilt ist wirklich wunderschön geworden. Der Rand mit den Tannenbäumen und Sternen passt super. Für mich sieht es wie ein Weihnachtsquilt aus. Ist mir übrigens auch schon passiert, dass ich ein Loch ins Oberteil eines Quilts geschnitten habe. Zum Glück war es auch im Rand, in der Nähe von einer Ecke. Ich habe dann einfach den Label drauf genäht! Not macht erfinderisch. Herzliches Vreni x

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Iris, Dein Huisjesquilt ist wunderschön!!! Tolle Idee, den Rand aufzuhübschen, schwarz bietet immer nen tollen Hintergrund...
    Ganz liebe Grüße, K.

    AntwortenLöschen
  4. Der Quilt ist klasse geworden, aber das war doch noch lange kein UFO ;-))
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Iris,

    ich finde Deinen Häuserquilt fantastisch. Du weisst doch, man selbst ist viel zu kritisch.

    GLG Gudi

    AntwortenLöschen
  6. Na, da haben die Häuschen doch ein gutes Ende gefunden!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  7. Der Quilt schaut klasse aus und die Lösung für dein Maleur fällt garnicht auf !

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Iris, dein Rand gefaellt mir ausgesprochen gut.
    Das Loch ist aergerlich, aber nun ja gar nicht mehr zu sehen.
    Liebe Gruesse, Marita

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Iris,
    auch mir gefällt der Häuserquilt ausgesprochen gut. Ich habe ein paar mehr Häuser genäht, aber fertig bin ich auch nicht geworden, insofern nehme ich Deinen Post mal als Anregung.
    Weiterhin so gute Ideen, wie die mit der Randgestaltung.
    Gruß Sonja

    AntwortenLöschen
  10. mir gefallen deine Häuschen !
    ich sollte meinen Quilt vielleicht auch mal fertigmachen - ich habe 79 Häuschen fertig - möchte noch einen Baum dazu machen und dann muss ich alles "nur" noch zusammensetzen ....

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen liebe Iris,
    schön ist er geworden dein Häuserquilt 2012! Und das mit dem Löchlein ist zwar ärgerlich, aber das hast du wirklich toll gerettet! Da kannst du zufrieden sein. Ich glaube, letztes Jahr im Januar waren wir alle voll motiviert, was Häuschen nähen betrifft, aber irgendwie hat sich dann doch immer was Anderes dazwischen geschlichen! Aber ich finde sie trotzdem alle schön, ob groß oder klein!
    Viel Freude beim Sichten der neuen Projekte!
    Liebe Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  12. Oh du bist fertig! Schön! meine liegen noch und ich bin auch noch sehr unschlüssig! Nähe ich noch welche (habe auch noch nicht sehr viele) und Reste sind mehr als genug da. Und auch ich hadere mit der Zusammensetzerei!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Iris,
    ich finde das Ergebnis sehr schön. Und die Applikationen geben dem Quilt nochmal einen besonderen Pfiff.
    lg, Heike

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Iris,
    Deine Häuser sind sehr schön geworden. Und die Randgestaltung ist Klasse.
    Bin gespannt, was beim Nähzimmer entrümpeln alles zum Vorschein kommt.
    Ganz liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  15. Der Quilt ist schön! Die kleinen Applikationen finde ich total pfiffig und sie runden den Quilt schön ab, toll!
    Lieben Gruß
    Saskia

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Iris. Dein Hausguilt gefällt mir sehr gut und toll hast du die Randgestaltung gemacht.
    Herzlichst,¨
    Anne-Mette

    AntwortenLöschen
  17. Die Randgestaltung gefällt mir auch gut ....ihr geht ja alle mit volldampf ins neue Jahr !!
    Liebe Grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Iris, das sieht so guuut aus, ein schöner Quilt und toll aufgepeppt, eintönig muß auch nicht sein, wirklcih toll geworden.:-))
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  19. Absolut gelungen! Die Kleinigkeiten sind doch in Ordnung...wie war das noch.... wer war vollkommen? Ich mag diese Häuschen und hab meine auch noch liegen. Deine Version ist wirklich sehr gelungen. Da muss ich erst noch hinkommen!
    Ich mach mich auf den Weg...fragt sich nur wann. Und dann ist mein Quilt sicherlich ein UFO! Deinen würde ich eher als vollendetes WIP bezeichnen.
    Bea

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Iris,
    gefällt mir dein kleines Dorf! Tolle Randlösung, kommt gut mit den Applikationen! Werde auch bald weiter "bauen" ,-)
    Lieben Gruß aus dem verregnetem Falkensee,
    Marlies

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Iris,

    dein Häuserquilt ist ganz toll geworden.
    Die Randlösung gefällt mir richtig gut und peppt den Quilt auf.

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Iris

    Ein toller Quilt und der Unfall mit dem Loch ist wunderbar überdeckt.

    Liebe Grüße
    Indidrasil

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Iris,
    Gratulation zu diesem schönen Quilt, meine Häuserplanung hat im Verlauf des letzten Jahres einen endgültigen Bausstopp erlitten, so ist das manchmal mit den zu hoch angesetzten Plänen. Auch dein Quilting und die Bäumchen gefallen mir sehr! GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Iris,
    deine Häuser hast du zu einem sehr schönen Ende geführt. Dein Quilt gefällt mir sehr gut und der Rand und die Applikationen passen echt prima dazu. Und: stell dein Licht nicht untern Scheffel!!!!!!!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  25. Ich steh´ ja nicht so auf Häuserquilts, aber Deiner ist famos!

    Nana

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Iris,
    ich bin total begeistert, dein Häuserquilt ist wunderschön, klein, fein und fertig!!!!
    Oh mit welcher Begeisterung haben wir vor einem Jahr mit den Häusern angefangen, bei mit ist bis jetzt nur schlechtes Gewissen bei rausgekommen, weil es nicht weitergeht...
    Schön finde ich sie aber nach wie vor!
    Hugs
    Bente

    AntwortenLöschen
  27. Hi Iris,
    mit den Applies drum herum sieht's besonders schön aus! Gut, dass du mit der Schere reingeschnitten hast! So kann frau sich selbst motivieren *g*
    Der Häuschenquilt gefällt mir sehr! (Meiner "reift" noch...*lol*)
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  28. Super...., sieht einfach klasse aus, manchmal ist ein kleines Mißgeschick ein Segen...;-)))
    Und prompt meldet sich mein schlechtes Gewissen, ich habe auch noch einige Ufos, die auf Vollendung warten..

    sei lieb geknuddelt
    Doris

    AntwortenLöschen
  29. Wow,wie super sieht das denn aus!!!!
    Den Rand hast du wunderbar hinbekommen.
    Bin gerade dabei,das Binding mit der Hand anzunähen.
    dann ist mein Quilt auch fertig.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  30. Auf ein "Autsch" kommt ein Pflaster! Ich denke wie Doris "LintLady": es gibt keine Zufälle. :-)
    Der Quilt ist toll geworden.

    Mein Häuserquilt steht immer noch ganz still auf meiner Liste. ;-)
    Herzlichst
    Elke

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Iris,
    Dein Häuschenquilt ist richtig schön geworden, schwarz mit rot am Rand war eine gute Wahl und die Applikationen peppen das richtig gut auf.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  32. klein-klein ist auch fein!!!
    gratuliere zur Fertigstellung, sieht sehr hübsch aus!!!
    lieben Gruß von Silke

    AntwortenLöschen

Danke für deine Nachricht, die mich sehr freut. Fragen und konstruktive Kritik sind ausdrücklich erwünscht und werden beantwortet. Allen eine Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgünden einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.
Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...