25. Januar 2014

Beanies ......

....nein, nicht für die frostempfindlichen Ohren meiner Familie, sondern als Dekoration für den Frühstückstisch.


Letzte Woche ist das neue Anna-Heft erschienen und ich mußte um 7 Uhr morgens beim Auspacken der Zeitungen im Laden so herzhaft lachen über das Titelbild, daß meine Kollegin neugierig wurde, die Zeitung für mich gekauft hat und sich gleich ein paar der Dinger von mir gewünscht hat. Mach ich doch gerne mal zwischendurch.


Aber da Frau Julimond keine hohen Eierbecher hat und auch nur braune Eier vorrätig hat, weil vom Bauern aus der Gegend, und auch nicht gut malen kann, habe ich das Original mal mit aufs Foto gebannt, damit ihr euch vorstellen könnt, wie es aussehen sollte. Naja, eins der rohen Eier hat den Rückweg in den Kühlschrank nicht überlebt und ist auf dem Fußboden gelandet. Ein bißchen Schwund ist ja immer.

*****

Ansonsten habe ich die letzte Woche zum quilten genutzt, aber weit bin ich noch nicht gekommen. Es ist wirklich sehr mühsam, wegen der vielen dicken Nahtecken.



Man kann es nicht so gut erkennen, darum auch noch mal die Rückseite mit dem Minkeefleece.
Mein ursprüngliches Quiltlayout habe ich ganz schnell in die Tonne gekloppt nach den ersten Stichen, viel zu aufwendig, weil ich zuviel drehen muß.
Nun quilte ich in langen Reihen und auch nur minimal, damit ich ich das Volumen nicht total platt quilte.


Das wärs für diese Woche, ihr Lieben.
Mehr habe ich nicht geschafft, aber ich arbeite daran ;-))

Dankeschön für eure lieben Kommentare.
Genießt das Wochenende

Eure Iris-Julimond



Kommentare :

  1. Liebe Iris,
    ich finde, deine Beanie-Eierköpp können mit dem Cover der Anna mehr als mithalten, nur nicht so bescheiden ;-) Und deine Kloesjes sind jetzt schon der Hit. Weiter happy Quilting wünscht dir Martina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Iris,
    die Beanies sind ja süß. Das wäre 'ne hübsche Arbeit fürdie abendliche Coach.
    Und die klosjes werden sowieso toll!
    Viele liebe Grüße, Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Ach, diese Eierbeanies sind ja wirklich allerliebst. Und du hast gleich eine ganze Reihe hergestellt. Was kann man sonst noch alles bei dir "bestellen"??? Du machst tolle Fortschritte mit dem Quilten ​d​eines Kloesjes Quilt. Ich mache das auch immer so, erstmal nur das​ noetigste​ quilten, wenn man noch Lust und Laune für mehr hat, kann man das immer noch zusaetzlich machen. Oft finde ich es aber schöner, wenn ein Quilt nicht zu ​dicht​ gequiltet wird. LG Vreni xx

    AntwortenLöschen
  4. Die Frühstücksdeko ist total süß,zu schade um sie zu zerstören.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Iris,
    die kleinen Beanies sind so süß. Deine gefallen mir besser, als die auf dem Cover der Anna.
    Einen schönen Sonntag.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Iris,

    die Beanies sind ja süss...und da schmecken die Frühstückseier gleich doppelt gut;-)
    Deine Kloesjes sehen schon toll aus....weiterhin viel Freude beim Quilten...

    Blumige Sonntagsgrüßle
    ♫•*(¯`v´¯)¸.•*✿ღ
    *◦.(¯`:✿!:´¯) ✿ღ
    *✿.(_.^._)*•.¸¸.•
    ______________
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. Deine Beanies haben auch mir ein schmunzeln ins Gesicht gezaubert - die sind ja aller, allerliebst!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Iris,

    die Eiermützen sind ja vielleicht zauberhaft. Super gelungen.
    Und Dein Kloesjes Quilt ist wunderschön.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  9. Hach, die sind ja knuffig, liebe Iris, da schmeckt das Frühstücksei nochmal so gut. Wünsch Dir weiterhin viel Durchhaltevermögen beim Quilten, der Quilt wird ein Prachtstück und kuschelig warm obendrein.

    Liebe Grüße
    Gesche

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Iris,
    gut Ding will Weile haben... Du machst das schon, das weiß ich.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  11. Die sehen wirklich lustig aus - auch mit den braunen Eiern. Was hast du denn da auf der Rückseite für einen Stoff benutzt? Es sieht fast aus wie Frottee auf dem Foto.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  12. Oh, die sehen ja putzig aus. Da bekommt man ja gleich gute Laune am Frühstückstisch :)
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Iris,
    ja, für das Quilten braucht es manchmal ganz schön Geduld. Die zahlt sich aber bei Dir gerade aus - schön sieht der Quilt schon aus. Ich würde ihn auch ncht so platt quilten. Es soll ja noch etwas kuscheliges bleiben. Die Mützen kommen auch bei "braungebrannten" Eier zuckersüß rüber.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen

Danke für deine Nachricht, die mich sehr freut. Fragen und konstruktive Kritik sind ausdrücklich erwünscht und werden beantwortet. Allen eine Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgünden einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.
Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...