24. Februar 2014

Was Altes, was Neues...

Ich habe geerbt.....28 alte Krawatten, zum großen Teil aus Seide.
Irgendwann habe ich mal meiner Verwandschaft von "Nix wegschmeißen, was nach Stoff aussieht" erzählt und mein Onkel brachte mir eine Tüte ausrangierte Binder.
Und was mach ich jetzt damit? Ich werde mal googeln was man damit anstellen kann.

Aber schaut selbst.
Neue Modefarben sehen anders aus......


.....und diese extrabreiten Krawatten sind wahrscheinlich aus den 70ern oder 80ern, Muster zum weglaufen, auch in Rosa. Bin ich froh, daß Herr Julimond keine Krawatten trägt. ;-)
 

Dann habe ich mir noch zwei neue Hefte geleistet. 
Diese Amiguramis schaue ich mir ja schon lange an, und Wollreste habe ich genug, um ein paar nachzuarbeiten.
Das Patchworkheft ist ganz nett, aber die Stoffe sind mir zu modern. Ich bin ja eher der Typ für klassische bzw. altmodische Farben in Quilts. Ausnahme sind da Scrap-Quilts. Die mag ich am liebsten richtig bunt.


Fleißig war ich heute auch schon, denn ich habe gezeichnet, gerechnet und zugeschnitten....aber dazu mehr im nächsten Post am Wochenende. Bis dahin habe ich auch noch einige wichtige Termine incl. einer Einladung zum Abschiedsessen. Ich freu mich schon drauf, denn wir sind eigentlich alle mehr als Kolleginnen, man könnte es eigentlich auch Freundschaft nennen. So macht Arbeiten Spaß.

***
Und zum vorigen Post...erst mal ganz lieben Dank für eure Meinungen.
Ja, das Frühlingswetter bringt mich wieder auf Vordermann, die Luft heute, die Sonne, die Gassigänge mit der Zicke und überhaupt, ich war heute richtig happy.
Am liebsten würde ich auch mein Nähzimmer umkrempeln, wie ich das in diversen Blogs sehe. Ist das der Frühling?

Alles wird gut....nicht das es mir schlecht gegangen ist, aber ich bremse mich manchmal selber aus.

Danke für eure lieben Worte

Eure Iris-Julimond

Kommentare :

  1. Hallo Iris, das ist ja eine tolle krawatten- Aubeute, die du da jetzt hast und da fällt dir sicher noch was Passendes dazu ein ....
    Die beiden Hefte habe ich auch und ich liebe sie alle beide ....
    LG, astrid

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Iris,
    keine Ahnung, die nähen sich doch bestimmt auch tückisch, rutschig.... Aber vielleicht finden sich im www. Ideen.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Also, ich finde diese ausgefallenen Muster (der Krawatten) haben was ;) - wär doch gelacht, wenn sich daraus nichts machen ließe :)
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Iris,
    gerade die breiten Krawatten liefern einiges an Stoff und die ausgefallenen Muster sehen schon im obersten Bild klasse zusammen aus. Selbst das Rosa dabei.
    Ich hätte da schon gleich ein Sitzkissen ala Bruni im Sinn...
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  5. felicidades por ese gran regalo!!!
    deseo impaciente ver lo que puedes crear con esas corbatas
    disfruta de esa cena
    saludos

    AntwortenLöschen
  6. Da bin ich schon gespannt mit den Krawatten, was du im Netz findest,ich habe auch schon gesammelt aber noch nichts gefunden was mir gefällt.Da sind ein paar interessante Krawatten dabei.Ich wünsche dir Erfolg bei der Suche.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Iris,

    vielleicht machst du daraus einen Krawatten-Quilt, ein Dresdnerteller Kissen oder Decke...gesehen habe ich auch schon eine Weste, im Crazymuster, alles aus Krawatten geschnitten...bin gespannt was du daraus zaubern wirst!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Iris,

    ich bin gespannt....aber du wirst eine tolle Idee finden.

    Sei lieb gegrüßt von Grit

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Iris, heute hinterlasse ich dir auch mal wieder meinen Senf. Ja ja die Krawatten und nicht nur die auch die Tapeten der 70er hatten´s in sich, - aber haben musste man sie. Also alles zu seiner Zeit. Mit dem Amiguromi-Heft habe ich auch geliebäugelt, aber schließlich habe ich mich doch dagegen entschiede, Die süße Eule für knapp 10€ wr mir dann doch ein bißchen viel.
    Bin gespannt auf deine neuen Werke.
    Liebe Grüße
    Waltraud

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Iris,

    da bin ich auch gespannt, ob du im www. fündig wirst und die Ideen wirst du uns bestimmt zeigen!

    Hab eine schöne Zeit und mach so, wie du kannst! Das Internet ist nicht alles - das Leben findet außerhalb statt und ist zu wertvoll!


    Liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  11. Na, ich bin gespannt was Du aus den Krawatten machen wirst!
    Es wird sich sicher was finden...
    Liebe Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Iris,

    auch ich habe eine Sammlung Kravatten in meinem Fundus. Ich habe oft im Netz nach guten Ideen gesucht. Heute habe ich folgende gefunden:

    www.craftser.org/forum/index: Tutorial: Paisley Necktie Schoolbag
    31. Juli 2005 von rickrackruby
    Viele Ideen und Bilder undter Pintrest unter Pin by Laura Kluvoon: My Necktie Designs.

    Ich hoffe, du findest etwas schönes, denn ich weiss nicht man verlinken kann. Bin eben ein Dummi.

    Liebe Grüsse Ruth

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Iris,

    Glückwunsch zu Deinem Erbe! Ich bin sicher, Du findest dafür eine kreative Verwendung, pinterest kann ich auch nur empfehlen: Teileweise wirklich verrückte Ideen in Hülle und Fülle.
    Liebe Grüße auch an Edelbert
    Gesche

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Iris,
    ja, Krawatten sind so ein Thema für sich. Habe auch einige im Schrank liegen, allerdings eher wegen der kleingemusterten Stoffe. Was mal draus werden soll - keine Ahnung. Ein Kravatten-Quilt? - ich weiss nicht! Bin der Meinung, irgendwann ist die zündende Idee einfach da. Lass´es entspannt reifen. Solange kannst Du ja diese süßen Amiguramis häkeln. ;-)
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  15. WoW! Glückwunsch zu den Krawatten...bin gespannt was du daraus zauberst.Ich hab mal ne Krawattentasche gesehen und so kleine Händitäschchen kann Frau da auch draus zaubern.
    LG von Steffie

    AntwortenLöschen
  16. Dir wird sicher etwas Schönes einfallen, was du aus den Krawatten machen kannst.

    Ich gehe zur Zeit auch mit der Krawattenquilt-Idee schwanger, habe aber weder Krawatten noch Zeit.

    LG

    AntwortenLöschen

Danke für deine Nachricht, die mich sehr freut. Fragen und konstruktive Kritik sind ausdrücklich erwünscht und werden beantwortet. Allen eine Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgünden einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.
Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...