7. Juni 2014

Schrägband ohne Ende

Die hat mir meine Mutter immer von den Märkten in Spanien mitgebracht, das kostete vor Jahren dort nur Pfennige, genau wie Overlockgarn auf Konen. Bisher hatte ich eher keine Verwendung dafür. Aber ich schweife ab.


Wie komme ich da drauf? Natürlich beim aufräumen und beim durchsichten meiner unzähligen Patchworkbücher. Da bin ich auf "Meshworks" gestossen und da ich schlicht weg zu faul war, lange Streifen zu  produzieren......


....habe ich meine Bänder einfach doppelt gebügelt, auf Länge geschnitten und geübt. Klar, so einfach geht das normalerweise nicht, man braucht Klebevlies, sollte die Bänder vor dem Weben zusammennähen oder kleben und überhaupt, es war ein Test.
Mit den Stricknadeln habe ich mir "denWeg" freigemacht, und vor allen Dingen, die Bänder nach oben an die schon Gewebten rangedrückt. Ich bin mit den Ausdrücken der Weberei leider nicht vertraut.


Das ist mein erstes Probestück von ca. 19 cm, ein wenig windschief. Das grüne Band war wohl auch etwas breiter, als die anderen, aber das macht nix. Jetzt werde ich mal schauen, was ich damit mache. Ob das so wird, wie ich es mir vorstelle. Im Kopf habe ich schon eine Idee.Vielleicht kriege ich das übers Wochenende hin.


Aber ganz ehrlich, im Buch die Muster und Projekte sehen toll aus, aber ich bin nicht sicher, ob ich das noch mal versuchen werde. 

Für die Zukunft habe ich geplant, mit den "Time for Jane" Mädels mit zu nähen. Sonst werde ich ja nie fertig.
Also, liebe Grit, Valomea, Marion, um nur einige zu nennen, ihr seid es schuld.
Wir sehen uns am Mittwoch in den Blogs. Ich freue mich.

Herzlich willkommen sagen möchte ich meinen neuen Leserinnen Annelie und Kirsten, schön, daß ihr auch da seid.

Ich wünsche Euch allen ein frohes Pfingstfest, erträgliche Temperaturen und ein erholsames Wochenende ohne Stau auf der Autobahn.

Eure Iris-Julimond
dieheuteProblememitderLeertastehat.
Das liegt wohl an den 30.5°C

Kommentare :

  1. Hallo Iris, toll dein Gewebtes. zum Üben sind die Bänder doch klasse!
    Und ja Mach nur so eine Jane Gruppe, wo auch immer hilft ungemein bei der Stange zu bleiben.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr gute Idee!!!
    Man muss nur etwas geduldig sein, es findet alles eine Verwendung.
    Ganz liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  3. Meshwork sieht absolut klasse aus. Dein Probeblock ist doch ein guter Anfang. Kompliziert wird es, wenn du in 60 Grad Streifen gehst. Und die Sterne erst!
    Dich der DJ - Gruppe anzuschließen, ist bestimmt auch nicht die schlechteste Idee.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  4. Wenn ich auch diese Flechttechnik genial finde, freue ich mich, dass du bei "Time for Jane" mitmachen willst. Dann werde ich dich mal gleich aufnhemen und freue mich auf den kommenden Mittwoch. Da ist Zeigemittwoch!!!!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Iris,
    das Vokabular der Weber kannst du ja evtl. am 28., aus Wuppertal mitnehmen (Wenn du es denn unbedingt brauchst *g*). Aber viel wichtiger ist, dass es dir Spaß macht. Und das erste Ergebnis ist schon beeindruckend.
    Und, Frau Licht-unter-den-Scheffel-stell, mit der Stricknadel den Weg zu ebnen - ja, ja, kein bißchen kreativ,pffffffft!
    LG Doris, die jetzt noch Rasen mähen muß...

    AntwortenLöschen
  6. Que bien quedan los bieses en colores variados me gusta!!!
    Hace ya unos años, me hice un bolso con los bieses en verde
    y me sigue gustando mucho
    saludos

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Iris,
    das sieht doch klasse aus. So was hab ich noch nie probiert, würde es gar nicht wagen.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Iris,
    deine Probe-Web-Bänder sehen total klasse aus. So bunt gefällt mir das richtig gut, es ist gerade so wie der aktuelle Sommer!!! Sehr schön. Und wieso willst du das nicht nochmal probieren? Mir gefällt´s wirklich prima!!! Und ich bin gespannt, was daraus wird.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen

Danke für deine Nachricht, die mich sehr freut. Fragen und konstruktive Kritik sind ausdrücklich erwünscht und werden beantwortet. Allen eine Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgünden einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.
Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...