24. Dezember 2014

Stille Nacht....

...ein Weihnachtslied, bei dem ich immer traurig werde. Seit ich im zarten Alter von 20 Jahren im Schwarzwald gearbeitet habe und an Heiligabend ganz alleine durch Titisee-Neustadt spaziert bin durch tiefen Schnee,(sowas gab es früher), geht mir das so. Vor der Kirche spielte die Blasmusik dieses Lied und ich habe mich so elend und einsam gefühlt. Handys gab es noch nicht, vom Internet ganz zu schweigen und Telefonzellen ohne Kleingeld ging auch nicht. Also habe ich den Abend in meinem kleinen Zimmer unter dem Dach verbracht.
Damals war man mit 20 noch nicht so cool und hip und die Sehnsucht nach meinen Eltern in der Eifel war groß.
Heutzutage geniesse ich die Vorweihnachtszeit mit ihren Lichtern sehr, auch wenn unsere Chica so sehr fehlt.

****

Und wieder ist liebe Post von lieben Blogfreundinnen angekommen, von Doris(Lintlady), Bruni, Sigrid(Sigisart) und Doris(Doriloh)

 

Ich danke euch sehr für eure lieben Karten und Geschenke. Es tut so gut. 

***
Meine Produktionsergebnisse für Dezember waren nicht sehr ergiebig.
Ein Biscornu in blau...


und eins in rot....


...und hier in voller Schönheit. 
Ich liebe solche Nadelkissen und ich hoffe, sie machen den neuen Besitzerinnen ein wenig Freude.


An meinem Black and White habe ich auch ein wenig genäht und auch an Aunt Sarah, da nähe ich immer noch mit der Hand die Randstreifen an. Nichts Vorzeigbares zur Zeit.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Weihnachtsfest im Kreis eurer Lieben.

Wir werden morgen mit meinen Eltern ins Restaurant gehen und anschließend versuchen, meine Tante auf der ITS im Krankenhaus zu besuchen. Da sieht es leider nicht gut aus und wir fürchten das Schlimmste.
Es wird noch ein Weilchen still hier sein, ich denke, ihr versteht das.

Ich umarme euch.
Eure Iris-Julimond

Kommentare :

  1. Liebe Iris, ich wünsche dir und deinen Lieben auch ein schönes Weihnachtsfest und viel Kraft!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  2. Ach diese Biscornus sind auch immer wieder schön. Eines habe ich auch schon gemacht!

    Nun wünsche ich dir noch schöne Feiertage und wir lesen voneinander!
    Marion

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön deine Biscornis, die Beschenkten werden sich sehr gefreut haben.
    Ich wünsche dir auch ein frohes und besinnliches Fest.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Iris
    ich wünsche Dir auch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr, mit vielen kreativen Ideen.
    Wunderschön geworden sind Deine Biscornis. Man wird sich bestimmt darüber freuen.
    Noch ein paar schöne Tage.
    Es grüßt Dich herzlich
    Ingeburg

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsche dir frohe Festtage liebe Iris. Das junge Mädchen, dass an Weihnachten ganz alleine im Schwarzwald war, hat mich fast zum Heulen gebracht. Geniesse die Weihnachtszeit und ich freue mich schon, dich auch im neuen Jahr via deinen Blog weiterhin zu begleiten. Mit herzlichen Gruessen
    Vreni xx

    AntwortenLöschen
  6. as I started to read your blog Silent Night came on the radio. Sorry to read that your aunt is so poorly, I do hope she is not in pain and suffering. The biscornus are lovely, I do enjoy making them and have made some very big ones too

    AntwortenLöschen
  7. Auch ich wünsche dir frohe Festtage mit deinen Liebsten und wünsche dir fürs neue Jahr viel Gfeuts!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  8. Hola amiga!
    Feliz Navidad y un Próspero Año Nuevo 2015!
    Un fuerte abrazo desde Venezuela!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Iris,
    wünsch dir und deinen Lieben schöne Festtage und ein gute Jahr 2015.
    Die Biscornus sind so schön geworden. Irgendwann werde ich mich auch mal an eins wagen.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Ik wens jou ook hele fijne Kerstdagen toe en een heel creatief en gezond 2015.
    groeten
    marga

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Iris,

    ich wünsche dir ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest im Kreise deiner Familie sowie alles Gute für 2015.

    Sei ganz lieb gegrüßt, Manuela

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Iris,
    ja - wir waren mit 20 fast noch "Kinder". Ich hätte mir damals niemals vorstellen können, Weihnachten woanders zu sein.
    Ich wünsche dir aber nun schöne und friedvolle Tage! Bleib gesund und komm gut hinein ins neue Jahr!
    Viele liebe Grüße, Rosi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Iris,
    Da muss ich echt heulen... Weihnachten und schon gar nicht am Heiligabend sollte niemand allein sein, egal wie alt oder jung man ist.
    Und das erste Weihnachten ohne etwas so Geliebtes, egal ob Mensch oder Tier ist eine traurige Angelegenheit.
    Dein Lieber tröstet Dich sicher und auch wir alle im Blogland denken an dich...
    Friedliche Weihnachten und alles Liebe,
    Katrin

    PS. Deine Biscornus sind wieder allerliebst und eigentlich zu schön zum benutzen. Ich tu es dennoch und habe viel Freude daran, K.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Iris,
    wünsche dir auch noch schöne Weihnachten und vor allem viel Kraft für die nächste Zeit.
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  15. Ja, so war das früher, das kenne ich auch noch. Ein bisschen davon bleibt immer hängen, das bekommen wir nicht mehr aus den Knochen.
    Wünsche Dir noch schöne Tage bis zum neuen Jahr.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Iris,
    nun ist Weihnachten schon wieder vorbei. Ich hoffe du hattest eine schöne Zeit.
    Die Biscornus sind so schön,...und ich bin glücklich, das ich die Besitzerin vom blauen bin.

    Alles Liebe Grit

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Iris,
    ich versuche gerade, mich "von hinten" wieder an die Bloggerwelt ranzulesen. In den letzten Tagen war ich anderswo beschäftigt. Ich weiß ganz genau, dass sich die neue Besitzerin des roten Biscornu ganz doll gefreut hat!
    Weihnachten allein zu sein, stelle ich mir nicht leicht vor. Ich habe das noch nicht erlebt, war immer irgendwo in Familie. Allerdings kann ich mich auch gut an die vielen Feiertagsdienste in jungen Jahren erinnern, Weihnachten im Krankenhaus... Inzwischen ist hier die Familie so groß, dass es auch mal ein bisschen weniger Familie sein könnte! :-)
    Aber gerade ist ein kleine Besucherlücke da - im Moment ist nur mein Vater im Haus, erst morgen gibt es hier wieder Menschenfülle. Da ist jetzt gute Gelegenheit, mal das Biscornu ein bisschen zu pieksen.
    Sei ganz herzlich gegrüßt!
    Valomea

    AntwortenLöschen

Danke für deine Nachricht, die mich sehr freut. Fragen und konstruktive Kritik sind ausdrücklich erwünscht und werden beantwortet. Allen eine Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgünden einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.
Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...