8. Mai 2015

Fix und Fertig....

....aber noch lange nicht perfekt.
Mein bisheriges Ergebnis stellt mich aber zufrieden, weil ich meine Schwachstellen nur durch solche "Übungen" herausfinden kann, und derer sind leider einige. Fließende Rundungen fallen mir sehr schwer, grafische Muster liegen mir da mehr.
Ich bin zu hektisch, vergesse zu bremsen, wenn ich unsicher bin, wie es weitergeht, also haut die Nadel x-mal an derselben Stelle in den Stoff, dabei wäre es so einfach manchmal. Die Balance zwischen Geschwindigkeit und Stichlänge stimmt auch nicht immer. Und last but noch least, ich brauche einen offenen Klarsichtquiltfuß. Mal schauen, ob ich mit dem vorhanden klarkomme, der ist zwar nicht offen aber ich sehe besser, wo es hingeht, vor allem wenn es rückwärts geht.
Hier seht ihr meinen kleinen Quilt, der 43 x 43 cm groß ist.


Von hinten gefällt er mir fast besser. Darum habe ich auch einen kleinen Quilt daraus gemacht, in einem Kissen oder einer Tasche könnte ich das ja nicht mehr sehen.
Und weil ich gerade gut in Fahrt war, habe ich das Binding komplett mit der Maschine genäht.
Dabei habe ich den Doppeltransport genutzt. Einfach perfekt und alles in der Spur.


Hier noch ein Ausschnittfoto.


Meine Quiltmusterbücher, bisher nur durchgeblättert, aber das sollte sich ändern.....


...denn ich will ja alsbald meinen Aunt Sarah mit der Maschine fertig quilten. Meine Hände wollen nämlich nicht mehr durch die vielen Nahtzugaben quilten.
*****
So, für heute ist es genug. 
Ich danke euch nochmal für eure lieben Kommentare, und morgen bekommt ihr das auch noch schriftlich von mir ;-)), denn nach fast 3 Tagen Quiltvideos gucken und quilten ist morgen Pause angesagt. Da werde ich mir Zeit nehmen und eure Blogs lesen und eure Mails beantworten.
Versprochen, denn ihr seid alle so treue Leserinnen und seid immer da, wenn man euch braucht.
Von ganzem Herzen "Dankeschön"

Ich wünsche euch eine gute Nacht, ein kreatives Wochenende und den Müttern einen "entspannten" Muttertag.

Eure Iris-Julimond

Kommentare :

  1. Liebe Iris,
    da tun sich ein großes Oh und Ah und viele Fragen auf. Für einen ersten Versuch mit der neuen Maschine ist das Klasse geworden! Vielleicht entwickelt man mit der Zeit seine Lieblingsmuster? An das gleichmäßige Führen muss man sich sicher erst gewöhnen und je kleiner das Quilt umso leichter wird es sein. Ich habe ja schon mit den Pilzen und Leuchttürmen erste Erfahrungen gemacht, die waren aber mit der alten Maschine sehr gemischt.... Nun bin ich schon gespannt, aber immer schön der Reihe nach.
    Doppeltransport: breit oder schmal? Hast Du die umlaufende Naht um die farbigen Quadrate frei oder auch mit dem Doppeltransport genäht? Und das Binding: hast Du die zweite Naht von vorn oder von hinten gemacht - es sieht absolut perfekt aus! Man kann die Naht von vorn gar nicht sehen. Hast Du es mal mit diesem durchsichtigen Zielscheibenteller versucht? Oder wozu nimmt man den am schlauesten?
    Viele Fragen.... :-)
    Ich fahre am WE leider erst mal "mit ohne Nähmaschine" gen Süden und es ist Stillstand bei der Maschineneroberung.
    Ganz liebe Grüße und beste Erfolge!
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mich Valomes nurnn anschließen. Das ist doch super geworden. Ich tue mich ja sehr schwer mit FMQ. Und irgendwie nehme ich mir auch nicht so die Zeit zum üben. Immer stehen andere Projekte an.
    Also mache weiter so! Das wird schon!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön ist dein Quilt geworden! Die Muster sind einfach klasse! Und das Binding ist echt perfekt. Da wüsste ich auch gerne den Trick.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Iris,
    ich finde Deinen ersten Versuch super toll !!!!!
    Da brauchst du keine Angst mehr zu haben, und ich hoffe du kannst wieder atmen ;-)
    Alles Liebe Grit

    AntwortenLöschen
  5. Falls Valomea hier nochmal mitliest: dieser "Teller" ist ein Echoquiltfuß!

    Ich finde Deine Quiltereien sehr gut!!!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht doch gut aus!!!!!! Und Übung macht bekanntlich den Meister:-))))) Man wird immer besser, mit der Zeit, aber das was Du gemacht hast, ich finde es toll!!!!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Iris,
    Deine Quiltergebnisse sehen schon toll aus.
    Es dauert einige Zeit, bis man Geschwindigkeit und Führen des Stoffes in Einklang bringt. Deine Ergebnisse sind aber super. Weiter so.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  8. Das ist doch super. Sogar eine Feder hast du gewagt. Da muss ich noch viel üben, denn meine sehen nie schön aus.
    Schönes Wochenende
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Also ich finde dein Freemotion Quilt super; das hast du ganz toll hinbekommen. Natürlich wirst du besser und besser mit Übung und mehr Uebung, aber der Anfang laesst sich doch sehen!!! Habe ich das richtig verstanden, hast du eine neue Maschine? Was fuer eine hast du gekauft?
    Herzliche Gruesse
    Vreni xx

    AntwortenLöschen
  10. Hola amiga!
    Gracias por compartir....
    Feliz fin de Semana!
    Un fuerte abrazo desde Venezuela!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Iris,
    Dein erster Versuch ist Dir wirklich super gelungen !!! Gleichmäßiges Führen, Geschwindigkeit und einfach bremsen kommen von ganz alleine. Hauptsache, Du vergißt das Atmen nicht...lach.. Und auch die Rundungen werden Dir in Kürze garantiert wie von selbst gelingen.
    Auch das Binding ist prima geworden - bei mir gelingt das überhaupt nicht...

    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm, ich versuche gerade Deine Mail zu beantworten, kriege aber nur eine Fehlermeldung ...?????

      Löschen
  12. LIebe Iris,
    ich weiß gar nicht, was Du hast! Für die ersten Quiltversuche sieht das doch richtig, richtig gut aus. Das mit der Stichänge, Geschwindigkeit und so - das kommt wirklich nur durch Übing. Dein Miniquilt ist wirklich toll geworden. :)
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  13. Schöne Grüße an Frau Scheffel *lol*
    Doris

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Iris,
    ich bewundere gerade Deine ersten Versuche.
    Ich glaube nicht, dass ich das auch nur annähernd so gut hinbekäme.
    Üben sollte ich es eigentlich auch mal, aber dauernd ist was anderes und ich übe auch gerade das Handquilten.
    Für Beides gilt das Gleiche: üben, üben,üben ;-)
    Liebe Grüße
    Gina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Iris,
    das sieht wunderbar aus, sei nicht so kritisch mit Dir, das ist prima.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Iris,

    dein Quilt sieht doch schon klasse aus...tolle Muster hast du gewählt.Du wirst merken, mit etwas Übung wird es noch viel leichter und immer besser...und es macht Spaß, wie ich finde;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Iris, das sieht so schön aus! Die Muster sind auch einfach prima.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  18. Das sieht schon nach sehr viel Vertrautheit mit Deiner "Neuen" aus es macht ja auch sicher Spass mit der tollen Maschine und Dein Quilting ist doch prima
    wir bekommen doch keine Zensuren für unsere Arbeiten es soll doch Freude machen Deine Muster sehen doch toll aus
    liebe Grüsse Antje

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Iris,
    sehr schön ist der kleine Quilt geworden und Deine Quiltfortschritte sind super.
    Ich hadere auch immer wieder mal mit meinem Quiltfuß und kann Deine Gedanken dazu sehr gut nachvollziehen. Viel Spaß weiterhin.
    LG Ankel

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Iris,
    wie schön und interessant ist dein Blog. Der wird gleich in meiner Liste landen. Und deine Quiltversuche (-versuche kann man dazu gar nicht mehr sagen) sind ganz prima. Ich kann dir so gut nachfühlen, denn ich bin so ungeübt und hab für große Projekte zu viel Scheu. Du motivierst mich und so werde ich auch ein kleineres Projekt extra zum Üben fertigen.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Iris, Deine ersten Quiltversuche sehen für mich nicht wie Versuche aus, ich finde sie sind Dir sehr gut gelungen.
    Ich hab auch immer wieder Schwierigkeiten beim Bremsen.
    Fleißig hast Du in den letzten tagen auch DJ-Blöckchen genäht, sieht toll aus.

    Liebe Grüsse
    Uta

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Iris,
    Dein kleiner Quilt sieht von beiden Seiten wunderschön aus. Du bist sehr fleißig und ich bewundere Deine Näharbeiten immer wieder.
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
  23. Iris, das sieht doch richtig toll aus! Haste sehr gut gemacht! Auch, das du daraus einen kleinen Wandbehang gemachst hast, find ich gut. So kann man auch die schöne Rückseite bewundern!
    LG, Marlies

    AntwortenLöschen

Danke für deine Nachricht, die mich sehr freut. Fragen und konstruktive Kritik sind ausdrücklich erwünscht und werden beantwortet. Allen eine Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgünden einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.
Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...