19. Juli 2015

FNSI zu spät....alles auf Anfang

Das war jetzt mal überhaupt nichts mit dem Card-Trick und dem
FNSI
und bei genauer Betrachtung war das auch gut so.
Dieses Deckchen wäre vermutlich schon längst fertig geworden heute, aber nachdem ich die geschnittenen Streifen-Dreiecke ausgelegt habe nach Plan, habe ich genau das gesehen, wovor eine ganz liebe Bloggerin mich gewarnt hat....ein Stück böser deutscher Geschichte...ein Symbol dieser Zeit, und das geht ja gar nicht. Danke dafür, liebe N. 
Zumal man ja in den Nachrichten gerade in den letzten Tagen wieder an diese Zeit zurückdenken könnte.
Ein Foto von dem Layout wird es hier nicht geben, ich denke, das werdet ihr verstehen. 
Bei einem Stoff pro Karte wäre dasvermutlich auch  nicht passiert, aber die Streifen....nee nee, das geht ja gar nicht.

Also, alles auf Anfang. 
Was mach ich jetzt mit dem Kram?
Wie wäre es mit herbstlichen Tischsets?
Ihr seht da die ersten drei Tops, ein viertes ist noch in Arbeit. Alles Frei Schnauze und ziemlich unkonventionell, aber mehr ist meinem Hirn zu nachtschlafener Zeit dann nicht mehr eingefallen. Die großen schwarzen Flächen werden noch bearbeitet, das bleibt nicht so.



Und nun ganz schnell in die Falle für ein paar Stunden, morgen  bzw. heute( ist ja schon weit nach 2 Uhr,) wird ein anstrengender Tag für mich.
Schlaft schön und habt einen schönen Sonntag.

Eure Iris-Julimond

Kommentare :

  1. Guten Morgen Iris,
    Du bist aber auch eine Nachteule.Obwohl vor garnicht langer Zeit, hätte ich Deinen Post vermutlich noch direkt nach erscheinen gelesen... Die Idee mit den Tischsets gefällt mir. Und sie bieten herrliche Flächen zum Quilten !!!
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Die Tops sehen toll aus. Das schwarz bringt die Farben so schön zum leuchten.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  3. I do like what you are doing here, the black works so very well, I am a dark background lover, much prefer it to white or light grey

    AntwortenLöschen
  4. Das sind wunderbare Sets, modern, frisch und echt stylisch.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Interesting to see what you are doing - the colours are great; hopefully you can work it out so it is a 'happier' block :-)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Iris
    es ist schon ärgerlich, wenn schon alles zugeschnitten und dann nicht zu gebrauchen. Aber Du hast das super gelöst. Die Tisches sehen fertig bestimmt klasse aus. Die gefallen mir jetzt schon.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße Ingeburg

    AntwortenLöschen
  7. Die Tischsets gefallen mir sehr gut. Frische, klare Farben, die durch das Schwarz zum leuchten kommen.
    Wirst du den CardTrick noch verwirklichen?
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  8. Na, so kannst du die Blöcke ja doch noch sinnvoll einsetzen. Ich hatte mich auch mal ganz euphorisch an einen Quilt aus einer australischen Zeitschrift gemacht, bis mein Sohn mich darauf aufmerksam gemacht hat, was das Muster für ein Zeichen ergibt. War doch ganz erstaunt, das soetwas für eine ausländischen Zeitschrift produziert wird.
    Schönen Sonntag und
    liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Iris,
    mir ist das auch schon mal passiert; wobei es ja einen Unterschiedliche macht, ob "es" rechts rum oder links rum dreht.
    Aber deine Tischsets werden toll, viel besser als ein Cardtrick *smile*!!!!
    Viele liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Rosi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Iris,
    das ist mir auch schon passiert. Ich hatte mehrere Tischsets mit dem gleichen Muster, aber in unterschiedlichen Farben genäht. Bei zweien sah es wirklich aus, wie ein Symbol das keiner will. Ich nahm sie mit in die Firma, weil ich testen wollte ob das nur mir auffiel. Die deutschen Kollegen sahen es von selbst, während ich meine dänische Kollegin erst mit der Nase drauf stoßen musste. Ihr Kommentar :" ihr deutschen müsst euch endlich mal davon befreien. Stell´ eine Kaffetasse drauf, dann merkt es keiner." Hat bei mir nicht funktioniert, also habe ich sie ihr geschenkt und sie hat sich gefreut.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Iris,
    ist ja spannend. Und Deine Entscheidung ist gut! Die Tischset-Idee ist prima, sie werden gut zusammen passen und doch bekommt jeder "seins". Und mit den schwarzen Flächen kannst Du Dich echt austoben.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Iris,
    jaha, vor dem Efekt hat man mich auch schon gleich beim ersten Kurs gewarnt. Und es auch anschaulich gezeigt. Somit ist mir so eine Lehre erspart geblieben. Danke an die Kursleiterin.
    Aber du hast dein Problem gut gelöst, deine Sets werden wundervoll.
    Und ja, ich glaube auch,nur wir Deutschen nehmen das so Ernst.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Iris,

    tolle Idee mit den Tischsets und durch das Schwarz auch nicht so anfällig für Flecken. Dir und Deinen Lieben noch einen schönen Restsonntag.

    Liebe Grüße
    Gesche

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Iris,
    Du hast die zugeschnittenen geschickt und sehr apart gerettet. Das werden ausgesprochen schöne Tischsets, denen man nicht ansieht, durch welchen "Notfall" sie entstanden sind. Ich mag dieses Symbol - eines der ältesten der Welt - auch nicht in einem meiner Quilts haben, obwohl die ursprüngliche Bedeutung eine positive war.
    Liebe Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
  15. Tischsets kann ich mir auch gut vorstellen - das Muster kommt beim schwarzen Hintergrund schön raus.
    Das "böse"Muster hab ich auch schon genäht, gehört zum Sampler, aber je nach Stoffwahl lässt es sich entschärfen - nähen wollte ich den Block auf jeden Fall, weil er dazu gehört.

    liebe Grüsse
    Kristin

    AntwortenLöschen
  16. Huhu, Iris,
    I am back :o). Still Jetlag...
    Das germanische Sonnenrad kann gar nichts dafür, dass es so mißbraucht wurde! Schade um die ursprüngliche Bedeutung.
    Eine friedliche Gegenbewegung zum alltäglichen Terror und Hass nennt sich "Free Hugs" - habe ich heute gerade entdeckt und bin begeistert!
    Deine Tischsets sehen prima aus. :o)
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Iris,
    ich kann deine Entscheidung sehr gut nachvollziehen, ich bin selber schon reingetappt, allerdings beim Handquinten. Hatte schon einige Tage daran gearbeitet und dann erst die Decke am Boden ausgebreitet. Mich hat fast der Blitz getroffen als ich gesehen habe was ich da gequilten habe doch es war zu spät aufmache ging nicht mehr. muss ich also jetzt mit leben. Welch erfreulich Umstand das dir dies erspart bleibt und die Tischsets sind wunderschön.
    Liebe grüße und eine schöne Woche
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  18. Ich kann deine Entscheidung sehr sehr gut verstehen. Aber die Lösung ist toll geworden. Supertolle Tischsets.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  19. Huch Iris,
    gut das Ihr das noch entdeckt habt. Da hättest Du sonst keine Freude mit gehabt. So sieht doch alles prima aus.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Iris,
    jetzt weiß ich auch was FNSI heißt :-)
    Als Tischsets ganz klasse - ich liebe ja sowieso Kombis mit schwarz.
    Danke auch für deinen Kommentar bei mir. Super, das chin. Wellenmuster als verstärkte Ferse. Danke für den Tipp - sieht bestimmt auch klasse aus und praktisch obendrein.
    LG Beate

    AntwortenLöschen

Danke für deine Nachricht, die mich sehr freut. Fragen und konstruktive Kritik sind ausdrücklich erwünscht und werden beantwortet. Allen eine Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgünden einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.
Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...