19. September 2015

Kaum ist die Sommer-Auszeit vorbei....

...und schon geht das Herbstwetter los. 


Und ob ihr das glaubt oder nicht, ich freue mich wieder auf diese Zeit. Die Farben der Natur, die frische Luft und die zu erwartenden Nebel und auch der Regen, es gehört einfach dazu und ich mag das sehr. Ich finde jede Jahreszeit immer wieder schön, freue mich an den Veränderungen und könnte ohne diese Vielfalt in unserer Natur gar nicht leben.
Ewige Sonne im Süden oder ewige Kälte im Norden, das würde ich nicht aushalten.

Und ich freue mich auch wieder auf euch und eure Blogs. Nicht, daß ich kein Internet genutzt hätte in den letzten Wochen, aber Blogs habe ich nicht gelesen. Und nachholen kann man das auch nicht.
 
Was hab ich gemacht in den letzten Wochen? 
Gestrickt.....


...gerätselt und gelesen...


...und wieder gestrickt und auch schon wieder geribbelt, wiel mir dieser KnitAlong über 25 Wochen zu lange geht und der Schal doch nicht so mein Ding ist.


Neue Wolle habe ich gekauft, die einem nur auf einem schönen kleinen Wollmarkt begegnet.
Leinengarn und estnische Wolle, z.T. schon umgewickelt. Über die Projekte wahre ich noch ein paar Tage Stillschweigen, muß erst mal schauen, ob ich das Muster umrechnen kann.


Wir haben Freunde besucht, kleine Ausflüge gemacht, Familie im Schwabenländle für ein paar Tage besucht, ausgiebig Möbelhäuser durchstöbert und doch nicht fündig geworden und bei schönem Wetter diese beeindruckenden Nilkrokodile...


...und diese imposanten und wunderschönen Netzgiraffen  im Kölner Zoo einmal aus der Nähe betrachtet....


Nur eins habe ich nicht gemacht, genäht. Nicht eine Minute habe ich an der Maschine gesessen und es auch nicht wirklich vermisst. Entspannung und Erholung wollte ich und habe mich richtig wohlgefühlt damit.

Morgen werde ich die Wohnung auf Herbst dekorieren und schauen, ob ich nicht doch noch die eine oder andere Deko nähen werde.
Aber für heute habe ich euch genug zugetextet.
Ich stricke noch ein wenig an meiner KatyJubilee, es fehlen nur noch 6 Reihen und die Nacharbeiten, wie waschen und spannen. 
Bilder gibt es nach der Fertigstellung.

Für heute sage ich euch gute Nacht und wünsche euch einen schönen Sonntag. 

Schön, wieder bei euch zu sein.
 
Eure Iris-Julimond

Kommentare :

  1. Guten Morgen Iris!
    Schön, dass du wieder da bist! Habe dich vermisst!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Iris, schön, dass du wieder hier bist. Du wirst es nicht glauben, aber ich liebe diese Jahreszeit auch ;-))). Herrliche Wolle sehe ich und auch schon fertige Werke. Hört sich so an, als hättest du dich gut erholt. Im Kölner Zoo waren wir auch schon einmal. Ist allerdings auch schon wieder ein Weilchen her (seufz). Viel Spaß bei der Herbst-Deko-Aktion und
    viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Iris,
    das hört sich alles sehr entspannt und erholt an, hast du gut gemacht. Jetzt freu ich mich, dass du wieder da bist. Auch ich liebe den Herbst, er hat sowas von Gemütlichkeit und Ankommen. Die frühe Dunkelheit bringt mehr Ruhe und Gelassenheit, das ist es, was wir für unser Hobby brauchen.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Iris,
    schön das du wieder da bist! Ich freue mich das du dich gut erholt hast und dich entspannen konntest. Sehr schöne Wolle hast du da ergattert und ich bin schon gespannt was du damit anstellen wirst.
    Wünsche dir einen schönen Sonntag
    Liebste Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Ach ja, diesen Herbstquilt habe ich ja auch, den werde ich mal schnell aufhängen, und so schöne Socken, und feine Wolle, also hat Frau Julimond immer was unter der Nadel.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Schön, wenn das Wetter umschlägt und die Zeit der Handarbeit beginnt. Und wie man sieht, warst Du ja auch fleißig.

    Nana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Iris,
    wie schön, daß Du aus der "Sommerfrische" zurück bist. Ganz offensichtlich hast Du Dich auch wunderbar erholt. Deuine Wolleinkäufe lassen jetzt schon Schönes erahnen. Und was den Herbst betrifft, den mag ich auch sehr gerne. Er riecht so gut. Nur auf Regen könnte ich erstmal verzichten, davon hatten wir bereits im Sommer reichlich ....
    Liebe Grüße und einen gemütlichen Sonntag
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  8. Auch hier hält der Herbst Einzug.
    Wenn es nach Tagen, an denen der Fön locker mal 30° bringt, endlich mal etwas frischer ist, dann darf es gerne mal regnen.
    Ich glaube, wir sind alle sehr gespannt auf das, was Du aus der neuen Wolle machen wirst.
    Herzlichst
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Iris,
    schön von dir zu hören und zu lesen.
    Du hast die Blog freie Zeit sehr gut genutzt, und so wie es sich anhört, auch sehr gut erholt.
    Ich bin froh, dass die Hitze vorbei ist. Ich liebe es im Herbst zu walken, und mir dabei die Winde um die Ohren pusten zu lassen, dabei bekomme ich den Kopf so richtig schön frei.
    Schöne neue Wolle ist bei dir eingezogen.
    Viele liebe Grüße, Manuela

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Iris,
    schön, dass Du eine gute Zeit hattest. Ich kann verstehen, dass Du Dich auf den Herbst freust. Der Wechsel der Jahreszeiten ist einfach schön. Ich bin sehr gespannt auf Deine Katy Jubilee! Wenn Du nur noch sechs Reihen hast, werden wir das fertige Projekt ja bald sehen.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Anneli

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Iris,
    schön, wieder von dir zu lesen. Ich mag unsere verschiedenen Jahreszeiten auch, obwohl mir der Sommer dann doch noch am liebsten ist. Aber ständigen Regen, wie im Moment, finde ich ätzend.
    Fair Isle -- sieht ja so toll aus - aber bestimmt total anstrengend zu stricken.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Iris,
    da bin ich offensichtlich nicht die Einzigste, die sich sehr freut, dass Du zu uns hier in den Weiten des www. zurück kehrst. Da können wir ja wieder mal ein bisschen am DJ nähen? Für Mittwoch habe ich noch keinen Block!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  13. Ja solange der goldenen Oktober uns mit schönen tagen verwöhnt, bin ich dabei, aber kalt und grau mag ich gar nicht. Du zumindest könntest dich ja mit deinen Wollvorräten hübsch einmummeln. Mal schauen, was wir daraus zu sehen bekommen. Hab viel Entspannung beim Stricken,

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  14. De zomer is inderdaad voorbij maar de herfst kan ook gezellig zijn. De avonden worden langer dus ook meet tijd om te quilten of breien.
    Mooie kleurtjes wol laat je ons zien.
    Veel succes ermee.
    Groeten
    Marga

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Iris,
    schön, dass du deine Sommerauszeit so,genießen konntest. So soll es ja auch sein :-). Ich war vor etwa 2 Monaten auch im Kölner Zoo und ich glaube, die Nilkrokos haben sich seit dem nicht bewegt. Ich hab fast das gleiche Foto *lach*.
    Nun viele liebe Grüße und einen schönen Abend noch, Rosi

    AntwortenLöschen
  16. Herzlich Willkommen zurück in der Bloggerwelt.
    Lass es langsam angehen und bewahre dir ein Stück Erholung.

    LG Maja

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Iris,
    Deine Zutaten: Wolle,Stricknadeln, Sudoko und Bücher sehen richtig nach Entspannung und Gemütichkeit aus. Recht hast Du, man muß auch mal mit langsamen Motor laufen. Danach bitte nicht wieder auf volle Leistung drehen ;-).
    Ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Iris,
    Du bist ja wieder da, Willkommen zurück, freu mich schon auf deine Posts.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  19. Such a pretty wall hanging, I love it :-)
    Nice to see you back,
    xx

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Iris, das ist schön, wieder von Dir zu lesen. Mir geht es genauso, ich liebe diese Zeit. Wenn es abends früh dunkel wird und alles ist so gemütlich und heimelig.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Namensschwesterlein,
    ich kann Deine Herbstempfindungen voll und ganz nachvollziehen. Und wenn ich Deine wunderschöne Wolle sehe, komme ich ins Grübeln, ob ich nicht doch wieder mit Stricken anfangen soll :-).
    Laß Dich ruhig ausschwingen nach der Erholungsphase, ich bin neugierig, was Du uns danach vorbeibringst.

    Liebe Grüße von der Siriwitch

    AntwortenLöschen

Danke für deine Nachricht, die mich sehr freut. Fragen und konstruktive Kritik sind ausdrücklich erwünscht und werden beantwortet. Allen eine Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgünden einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.
Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...