5. Dezember 2015

FNwF - Tutorial zum Nikolaus-Stricknadelhülle mit Update

Ich hatte mir vorgenommen, etwas gegen das ewige Suchen nach Circular Needles/Rundstricknadeln zu tun. Es hat mich schon lange geärgert und so habe ich mir überlegt, wie das zu ändern wäre.
Da kam  mir das FridayNight with Friends nähen mit Cherryll gerade recht. 
Bis 2 Uhr letzte Nacht habe ich daran getüftelt, genäht und fotografiert, weil ich euch damit auch ein kleines 
Bildertutorial zum 2.Advent/Nikolaus
schenken wollte. 
Und vielleicht braucht ihr ja noch ein Geschenk für euch selber oder "verrückte Strickerinnen" in eurem Freundeskreis.

Sieht spannend aus, oder?


Wobei mir noch nicht klar ist, ob ich das Band als Verschluß festnähen werde oder ich überhaupt einen Verschluß brauche.
So sieht das ganze von innen aus. Meine alten Nadelrollen für Häkelnadeln und Nadelspiele/DPN's wollten unbedingt mit aufs Bild ;-))


Also los, was braucht man für dafür?
Bei mir waren das 
 Innenstoff in rot 50 x 50 cm
Außenstoff mit Muster 50 x 50 cm
3 Streifen feste Tischdeckenfolie aus dem Baumarkt 50 x 15 cm 
3 Streifen Schrägband 50 cm lang, die an die obere lange Seite der Folie genäht werden
2,20-2,30 Meter Bindingstreifen 6cm breit. Das wird doppelt gelegt, gebügelt und komplett mit der Maschine angenäht. (Geht natürlich auch mit der Hand)

!!!Nachtrag 06.12.2015!!!
Wer viele Nadeln hat und die Mappe noch einmal mehr zuklappen möchte wie eine Rolle, der sollte ca 3-4 cm mehr Stoff  und Folie in der Breite nehmen und die senkrechten Teilungs-Linien jeweils zweimal nebeneinander mit ca. 0,5 cm Abstand nähen, das ergibt eine Art Buchrücken zwischen den Fächern, der mehr Platz zum umklappen ergibt. Der Abstand von ca. 11,5 cm für die Taschen sollte nicht verändert werden.




Dann wird mal probegelegt, wie weit überlappend die Folie benötigt wird.
Ich habe ca. 5 cm Übertritt gelassen.


Die Untere Seite der Folien wird nun auf den Innenstoff  genäht. 
(Man kann natürlich gleich den Musterstoff mitnähen, ich habe das erst im nächsten Schritt gemacht)
Zum nähen der Folie habe ich einen Teflonfuss benutzt, der bei meiner Maschine dabei war.

 Das war meine Einstellung für den Zickzackstich, den ich für die Folie besser fand, als eine Geradstichnaht.


So sollte das nun aussehen.
Achja, ich habe mit dem oberen Streifen begonnen, dann die Mitte und danach den untersten Streifen, das hatte ich mir ja vorher alles  ausgemessen 


Auf dem oberen Foto habe ich mit Filzstift die genaue Mitte markiert  und mit Zickzack genäht
und noch zwei weitere senkrechte Linien mit ca. 11,5 cm Abstand zur Mitte.
!! (Update siehe oben bei der Materialliste)!!
Damit erhält man 12 Einschübe für die Stricknadeln.
Die Ränder begradigen und das Binding nach eurer eigenen Methode annähen und auf Wunsch noch Verschlußbänder seitlich mitfassen. 


Das ist meine Rückseite die ja perfekt zum Thema paßt.


Die oberen 14 cm werden  nun eingeklappt, das verhindert das Herausrutschen der Nadeln.
Und eigentlich könnte man jetzt noch einen Tunnel oder Aufhängeschlaufen annähen und das "Utensilo" an die Wand oder an eine Schranktür  hängen.
Ich bevorzuge die mobile Version fürs Wohnzimmer.

  
Ein  direkter Vorher-Nachher Vergleich....

....da macht das Stricken wieder Spaß.

  

http://stitchingcubbyhole.blogspot.com.au/

Nun möchte ich euch einen schönen Nikolaustag -Adventssonntag wünschen.
Ich werde mal so langsam die Namenszettelchen für die Verlosung schreiben.
Die Gewinner teile ich euch dann am Montag mit.

Dankeschön für euer Interesse, eure lieben Kommentare und überhaupt......
.....aber ich will nicht abschweifen, dieser Post ist schon lang genug geworden.

Ich umarme euch ganz fest.

Eure Iris-Julimond

Kommentare :

  1. Das Nadelspiel ist toll geworden! ich muss mal eine Freundin aushorchen, ob sie nicht Interesse daran hätte oder ob sie nur 'normale' Nadeln zum Stricken verwendet.
    Vielen Dank für die Anleitung!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  2. Ist schon ein sinnvolles und hübsches Etui. Hmm, ich hätte sogar alles da. aber erst mal müssen meine Nadelspiele versorgt werden.
    Hast dir ganz schön Arbeit gemacht, danke dafür.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Iris,
    was für eine tolle Nadelgarage!! Und noch besser, daß Du die Entstehung gleich bildlich festgehalten hast. Das wird die Strickerinnen unter uns bestimmt sehr erfreuen.
    Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  4. just a good idea works like a dream

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen, liebe Iris,
    das ist ja eine gelungene Nikolausüberraschung und soooooo praktisch. Vielen Dank für diese tolle Nähanleitung,
    Ich muß gestehen, das letzte Bild ist mir doch seeeehr vertraut.... warst Du bei mir heimlich zu Hause (lach).
    Ich wünsch Dir jedenfalls einen geruhsamen und friedlichen 2. Advent.
    Ganz liebe Grüße schickt Dir
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Na also, das sieht ja deutlich besser aus als zuvor! Haste fein gemacht!

    Einen schönen zweiten Advent wünsche ich dir!
    Marion

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja super,danke fürs zeigen.Ich habe auch so eine kirms krams Kiste.
    Einen besinnliche zweiten Advent
    lg Hannelore

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, das ist ja ein tolles Tutorial, ganz herzlichen Dank dafür.
    Ich wünsche dir einen schönen 2. Advent
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Such clear instructions (even with my dealing with the translator!). Fabulous idea for gifts! I can see knitting will be so much more fun now you can get at all the needles without untangling anything first :)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Iris,
    toll ist dir das gelungen !!!! Danke für die Idee!!! Das kommt auf meine Todoliste 2016 ;-)
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  11. Das ist mal wieder ein tolles Teil! Meine Nadeln "leben" auch eher so wie deine auf dem Vorher-Foto. Zeit, das mal zu ändern ... spätestens im neuen Jahr.
    Lieben Dank für das Tutorial und einen schönen 2. Adventssonntag,
    Christa

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Iris,
    vielen, vielen Dank für die wunderbare Anleitung. Das nenne ich mal ein großartiges Nikolaus-Geschenk. (Dankeschön-Umarmung an dieser Stelle..lächel..) Die Idee und die Umsetzung ist super und da ich ja immer noch hier und da eine unverbesserliche Strickliesel bin freue ich mich ganz besonders.
    Wünsche dir einen tollen Nikolaus-Tag
    Liebste Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Vielen vielen Dank für die Tolle Anleitung! Das werde ich bestimmt nachnähen und meinem Nadelchaos ein Ende setzen.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  14. Vielen Dank für dein Geschenk. Deine super Idee möchte ich bei Zeit und Gelegenheit nacharbeiten.

    Eine ganz schöne Rest-Adventszeit wünscht dir
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Iris,
    vielen Dank für diese tolle Anleitung. Das ist ja ein ganz wunderbares Nikolaus-Geschenk. Da hast du ein tolles Nadel-Etui entworfen und genäht. Der Stoff könnte nicht besser passen ;-))). Nun sind die Nadeln alle übersichtlich eingeordnet.
    Einen schönen und gemütlichen Nikolaustag und 2. Advent wünscht
    Ursula

    AntwortenLöschen
  16. Geweldigwat een mooie oplossing voor het opruimen van de breinaalden. En een goede uitleg hoe je het gemakt hebt . Dank daar voor. De stof aan de buitenkant past er precies bij. Jammer dat ik te laat ben om te reageren op het vorige blogje met de mooi boeken waar jij ook in vermeld stond.
    fijne zondag.
    groeten
    marga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank u, lieve Marga
      Het is niet te laat voor de loting.
      Schrijf een reactie in de post en misschien heb je het tijdschrift winnen.
      Danke, liebe Marga
      Es ist nicht zu spät für die Verlosung.
      Schreib einen Kommentar in das Posting und vielleicht gewinnst du die Zeitschrift.

      groeten
      iris

      Löschen
  17. Vielen Dank für das überaus praktische Nikolausgeschenk
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  18. Eine tolle Idee, liebe Iris, du hast die Umsetzung auch super erklärt. Vielen Dank und einen schönen 2. Advent wünscht dir Martina

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Iris,
    das ist eine tolle Idee und danke, dass du mit deinem Tutorial deine Kreativität mit uns geteilt hast.
    Ich wünsche dir und deinem Lieben noch einen schönen 2. Advent.
    Ganz liebe Grüße
    sigisart

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Iris,

    ein tolles und durchdachtes Nadeletui hast du genäht...und danke fürs Tutorial.

    ...☆...._(,)_
    .....☆..|.♥❊|
    .......☆|❊♥.|/¸.¤ª“˜¨
    ¯¨˜“ª¤.☆.¤ª“˜¨¨˜“¨
    Ich wünsche dir auch einen zauberhaften 2.Advent
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Iris,
    also das sieht ja nun wirklich vielschöner und schicker aus als vorher!
    Ganz toll, da hattest du viel Arbeit mit dem Tutorial, Danke!
    Der Stoff ist klasse, passt prima.
    LG
    Ucki

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Iris,
    bei mir sieht es auch wie schachtelchaos aus... Aber da Stricken nicht Prio 1 hat - im Moment stricke ich gar nicht - finden meine Stricknadeln und ich das okay.... Eines Tages suchen wir dann mal Deine Anleitung raus. Das sieht nämlich schlüssig und praktisch aus. ich würde Knopf und Schlaufe annähen.
    Sei herzlich gegrüßt!
    Elke

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Iris,
    super toll, Du warst ja mega fleißig, sogar eine Arbeitsanleitung dazu erstellt. Sehr schöne Idee, vielen Dank und liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Iris,
    was für ein tolles vorher-nachher-Foto. Da hat sich die Arbeit aber gelohnt. Ganz lieben Dank für die ausführliche Anleitung.
    LG este

    AntwortenLöschen
  25. Moin, Iris,
    schwupp, das ist auf der To-Do-LIste gelandet. Meine Rundstricknadeln brauchen auch ganz dringend ein neues Zuhause.
    Wenn Weihnachten vorbei ist (bis dahin bin ich nähtechnisch schon ausgebucht) werden wieder Sachen auf der Liste in Angriss genommen.
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  26. What a great idea for a Knitters gift.. Thank you for showing us on how to make it...

    AntwortenLöschen
  27. Die Vor-Nachher-Fotos zeigen deutlich: die Arbeit hat sich echt gelohnt! Super Idee! Super umgesetzt!
    Lieben Gruß, Marlies

    AntwortenLöschen
  28. Super Idee, bei mir sah es auch so aus. hab die Nadeln vorläufig in Din A 5 Prospekthüllen untergebracht. Werde deine Stricknadel-Tasche bestimmt nachnähen. ;-)

    AntwortenLöschen

Danke für deine Nachricht, die mich sehr freut. Fragen und konstruktive Kritik sind ausdrücklich erwünscht und werden beantwortet. Allen eine Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgünden einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.
Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...