6. Januar 2016

Noch wer da?

Erst einmal möchte ich euch noch ein Gutes Neues Jahr wünschen.
Hoffentlich seid ihr alle wohlbehalten, gesund und munter in 2016 angekommen.

Zum Jahreswechsel hat sich Männe eine Grippe eingefangen und seit gestern fange ich mit Husten Schnupfen Heiserkeit an. Dabei kann ich das so gar nicht brauchen. Januar ist voll mit Terminen in der Familie und dem üblichen Gedöns. Kein einziges Wochenende zu Hause.
Aber das kriegen wir auch noch hin. 

14 Tage Stille hier und je länger es dauerte, umso schwerer wurde das aufraffen zum posten, aber was soll ich euch sagen und zeigen? Ich war ziemlich untätig, wenigstens an der Nähmaschine und das stricken soll hier eigentlich nicht die Oberhand gewinnen,  oder doch? Aber ich muß gestehen, ich habe in Wolle gebadet, gesichtet, sortiert,  ausgemistet und ....hüstel.....Nachschub geordert.
Weihnachten habe ich Topflappen in Doubleface Technik angefangen, das fasziniert mich total.
  Verbrauch:
Lana Grossa Americano Baumwolle 75 Gramm.
Nadeln Nr. 3


Ich liebe diesen Positiv-negativ Effekt.


 Detail der Häkelkante, die mußte sein, denn ein quadratisches Zählmuster ergibt leider kein quadratisches Strickstück, also mußte ich  ein wenig aufhübschen.


Der Kampf mit den beiden Fäden gleichzeitig ist anfangs etwas mühselig und gewöhnungsbedürftig. Aus alten Zeiten habe ich noch diesen roten Strickfinger zum sortieren der Fäden, es soll aber noch etwas Vergleichbares aus  Metall geben, das muß ich mir bei Gelegenheit mal genauer ansehen.


Ach ja, Frau Julimond hat sich ein neues Kaffeegeschirr gegönnt und ich bin total darin verliebt. Dafür sind wir aber auch rundgefahren, um etwas in meiner Farbvorliebe zu finden. Ich mag es ja verspielt. Ein Hauch von Orient. 
Hatte ich schon erwähnt, daß ich kein Freund von Kaffeebechern bin?
Ich mag es eher klassisch mit Unterteller.


Diese Eulenstulpen aus einer Mollie Makes wurden auch pünktlich fertig und sind schon verschenkt.
Tja, und das nächste Doubleknit Projekt ist schon wieder angeschlagen.
Ein Zauberball mit wunderbar leuchtendem langen Farbverlauf. Ich bin selber gespannt, wie das hinterher ausschaut. 
Verbrauch:
 No Name aus dem Discounter, Woll/Poly Gemisch 60 Gramm
Nadeln Nr. 4.5


Einen Jahresrückblick mache ich nicht, denn meine 13 leeren Garnröllchen sagen, das war nix ;-)) Nicht rekordverdächtig.
Und vernähten Stoff  zählen? Wie geht das? Fang ich doch lieber nicht an. Nur einen Wollverbrauch und Zugang werde ich dieses Jahr mal auflisten, denn stricken geht immer mal zwischendurch, aber die Nähmaschine bemühe ich nicht, wenn ich nur eine halbe Stunde Zeit habe.

Ich wünsche euch auf jeden Fall eine gute Zeit.
Hier ist immer noch kein Winter, nur usselig feuchte Kühle.

Eure Iris-Julimond

Kommentare :

  1. ...manchmal braucht man eben mehr Zeit fürs echte Leben...dann nimm sie Dir...alles gut...
    LG
    Guni

    AntwortenLöschen
  2. zeig ruhig deine Strickarbeiten, das finde ich super spannend . Die Topflappen sind eine Wucht und viel zu schade zum Benutzen...

    liebe Grüße Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Iris,
    erst einmal wünsche ich dir auch ein frohes neues Jahr. Ich habe mich gleich gefreut von dir zu lesen, bin immer gerne hier. Und da ich ja auch schon viele Stricksüchtige Jahre hinter mir habe..grins..kann ich deine Vorliebe für Wolle durchaus verstehen. Wenn du Spaß daran hast ist es doch perfekt und irgendwann reizt dich dann auch mal bestimmt wieder die Nähmaschine. Deine Doubleface Arbeit ist dir perfekt gelungen, sie sind toll und auch die putzigen Eulenhandwärmer sind wieder ganz nach meinem Geschmack. Ich wünsche dir weiterhin so viel Freude beim Wolle baden..lächel.. und fliegende Nadeln.
    Grüß dich ganz herzlich
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Hey, ich habe nur eine leere Garnrolle und das war Reihgarn!!!!!!! Zählt also nicht mal wirklich in meinem Fall.

    Ich steh´ total auf Orient und ich mag diese Humpen auch nicht. Okay, in Büros sind sie praktisch, aber zuhause fristen sie hier ein ganz trauriges Dasein.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Iris, willkommen zurück und alles Liebe für 2016!!!
    Ich mag Deine Stricksachen, die Doubleface-Sachen finde ich total faszinierend, hab in einer Mollie Makes eine Anleitung dafür...
    Den Strickfinger nutze ich auch gerne, gerade für mehrfarbige Sachen eine tolle Erleichterung. Meiner ist aber auch so ein Plastikdings mit Metallösen als Führung...
    Gute Besserung für Dich und bis bald mal wieder, Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Warum soll das Stricken denn nicht die Oberhand gewinnen? Wenn du das im Momnet lieber machst ist das doch ok! Und deine Topflappen sehen super aus! Gut, dass die farblich nicht in meine Küche machen. Sonst müsste ich mopsen :-))

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Iris,
    auch ich möchte dir ein gutes neues Jahr wünschen. Deine Topflappen sind echt klasse geworden. Ich bin schon auf dein nächstes Projekt gespannt. Die Eulenstulpen gefallen mir, die sind echt witzig. Jahresrückblicke mache ich nicht. Auch plane ich nicht voraus. Klappt eh alles nicht ;-))). Dann wünsche ich noch gute Besserung und sende
    viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Iris,
    bin da, wünsch Dir alles Liebe und Gute für das neue Jahr.
    Deine gestrickten Sachen sehen super aus. Vor allem das Doubleface, wahnsinn.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  9. Pannenlappen met een ijs kristal motief. Mooi hoor. Lijkt mij ook een heel mooi motief om te borduren.
    Ik wens je sterkte toe met die vervelende griep.
    Groeten
    Marga

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Iris,
    Stricken ist doch wunderbar! Und da kommst Du viel schneller vorwärts als andere (Langsamstricker - so wie ich...)
    Die Eulenstulpen-Anleitung liegt hier auch, mal sehen, ob der winter kalt genug wird! :-)
    Das neue Geschirr hat ja ein witziges Muster, sehr schön in warmen Farben. Aber hier gibt's überwiegend Pötte. Allerdings - wenn Du mal zu Besuch kommst, hole ich das gute Blau-creme-geblümte aus dem Schrank! Mit Untertassen, selbstredend.
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Iris,
    schön dass du da bist, wünsche dir fürs neue Jahr alles Liebe und Gute.
    fleißig wie viel du gestrickt hast, deine Doubleface Topflappen finde ich voll beeindruckend.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  12. Das Leben ist so schön, da ist es doch toll, wenn du es mal genießt. Tolle Sachen hast du gemacht und schickes Geschirr gekauft.
    Auch ich wünsche dir ein gesundes und frohes Jahr 2016.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Iris,
    auch von mir noch ein frohes neues Jahr für dich und deine Lieben!
    Ich finde total schön, was du uns zeigst, egal ob genäht oder gestrickt. Wir zeigen doch alle gerne das, was uns selbst gefällt. Die ToLas sehen klasse aus, wirklich zu schade zum benutzen ;-).
    Viele liebe Grüße,
    Rosi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Frau Julimond,
    ich bin sehr gespannt auf weitere Doubledings Gestricktes! Und dein Geschirr ist umwerfend. Na du läßt es dir ja auch gut gehen, so mit Stollen und Stricken. Erkältung habe ich auch gerade - einfach drüber weg sehen und weg-medikamentieren... Mist, geht irgendwie nicht.
    Gute Besserung and Gruß an Herrn Julimond :o) Doris

    AntwortenLöschen
  15. Hallo und ein gutes neues Jahr!
    Auch ich habe zur Zeit eine Strickphase, das ist eben so und dem muss man sich dann hingeben! Deine Topflappen sehen so klasse aus, dass ich doch gleich mal nsch dem Muster / der Anleitung frage und wo man sie erwerben kann. Oder ist sie selbst gemacht? Ich habe noch nie so gestrickt, weiß also nicht, wie solche Anleitungen aussehen ...
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Iris,
    ich freue mich, wieder von dir zu lesen und ich wünsche dir zunächst einmal ein gutes, vor allem gesundes Jahr 2016.
    Deine Double-Topflappen sehen klasse aus. Ich würde es gerne können, dieses Stricken ist für mich die "Königsklasse".
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Iris,
    ich freu mich dich 2016 zu begrüßen und dir alles Gute zu wünschen. Du hast zwar nicht genäht, warst aber sehr fleißig. Deine Stricksachen sehen ja total kompliziert aus und du beherrscht diese Stricktechnik perfekt. Sieht ganz toll aus, sowas würde ich mir nie zutrauen. Mach ruhig weiter, ist schön anzuschauen.
    LG este

    AntwortenLöschen
  18. Deine Strickarbeiten sind wieder so sehenswert. Doubleface klingt echt interessant und sieht vor allem super aus! Dein Hilfsgerät dazu ist ja putzig.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  19. hope you are feeling better now and your cold has not turned to flu. Knitting looks good, those mittens will be appreciated in the cold weather. Like you I was absent from my blog but it was over 3 months before I finally posted on jan 2nd!

    AntwortenLöschen
  20. Schön wieder von dir zu lesen. Das sind ja Luxustopflappen.Toll sehen sie aus. Ich wünsche dir ganz schnelle Besserung. Egal wann die Erkältung kommt, man kann sie nie gebrauchen.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  21. Hallo iris,
    ach ich habe auch nicht viele Garnrollen vernäht letztes jahr. aber es geht ja nicht um Quantität :-)
    Hauptsache , wir konnten wenigstens etwas nähen.....
    Dein Geschirr ist super....da habe ich mit meiner Tochter auch "dran" gestanden, hätten wir auch fast gekauft;-)
    es ist nun ein anderes Rot/Weiß geworden
    Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Iris,
    auch dir ein schöne, frohes, neues Jahr!
    Warum soll denn nicht mal das Stricken die Oberhand gewinnen. Wenn ich so meine Blog-Runde mache, habe ich so das Gefühl, es geht mehreren so. Mich eingeschlossen. Stricken geht so herrlich nebenbei. Nach dem gemütlichen Frühstück, beim Fernsehen und zur Not auch im Auto (die Socken mussten fertig werden)
    Deine Topflappen sind ganz super geworden. Vielleicht sind Topflappen genau das Richtige, um das zu üben. Übrigens würden sie in meine Küche wunderbar passen. Wo bekommt man die Anleitung für sie? Man braucht ja noch Ziele und Herausforderungen. Mal sehen, ob ich das überhaupt hinkriege. Ich stricke nämlich anders als die meisten. Ich habe den Faden am rechten Zeigefinger.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Iris, Dir wünsche ich auch von Herzen ein glückliches neues Jahr und danke Dir herzlich für Deine lieben Wünsche.
    Ich habe jetzt auch lange nicht gepostet, habe über die Feiertage gearbeitet und da bleibt dann nicht mehr viel Zeit übrig. Ich freue mich, wieder von Dir zu lesen und finde Deine Topflappen wunderschön.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  24. Bin auch noch da!LOL. Deine Topflappen sind so toll! Ich liebe ja blau-weiss eh und dann dieses Muster!!! Zeig nur her Deine Strickarbeiten. Jeder darf doch zeigen, was er will auf seinem Blog, oder? Wär ja sonst noch schöner! Hab eine tolle (Strick-)Zeit und bis bald. Alles Liebe und Gute fürs 2016!

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Iris, auch von mir noch ein frohes neuens Jahr.
    Ich würde es gar nicht schlimm finden hier mehr gestricktes zu sehen und darüber zu lesen. Ich hänge ja selbst an der Nadel ;-) und ich finde, du solltes machen worauf du Lust hast und dich nicht zu etwas zwingen,was dir im Moment keine Freude bereitet. Sicher kommt die Lust zu nähen auch irgentwann wieder :-)

    Sollte Deine Gruppe noch nicht weg sein, wünsche ich dir gute Besserung. Komm schnell wieder auf die Beine.

    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen

Danke für deine Nachricht, die mich sehr freut. Fragen und konstruktive Kritik sind ausdrücklich erwünscht und werden beantwortet. Allen eine Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgünden einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.
Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...