24. Mai 2016

Robby die Ratte, der Prototyp....

...ein tolles Schnittmuster, welches ich im Berninablog gesehen habe. Nicht das ich eine Bernina hätte, aber es gibt dort sehr viel Anregung. 
Auf diesem Weg ein "danke" für die tolle Anleitung.

 Ein bißchen Käse und Robby taucht auf.

Das Schnittmuster hat mir so gut gefallen, und ich habe daraus ein Hundespielzeug genäht. Ein halbes Jeansbein hat gereicht dafür. Die sind wenigstens halbwegs widerstandsfähig. bei Hundebeisserchen.
Den Schnitt habe ich grob ein wenig vergrößert, einen Schwanz dazugenäht und die Füße auch nur gerundet. Keine Zehen ausgearbeitet, alles etwas grober genäht mit 3fach Geradstich.
Die Augen sind nur aufgenäht mit Handquiltgarn.
Es ist wirklich erst mal ein Probeteil und Arina wollte es am liebsten gleich haben. Sie steht auf Stofftiere.
 

 Wenn Robby gefällt, dann werde ich in Serie gehen und der Pflegestelle oder Arycan  spenden. Jeans gibt es reichlich.
Ja, ich weiß, es sollte ein Kinderspielzeug sein, aber kleine Hunde lieben das. Und Geschäfte werde ich damit auch keine machen. Aber glückliche Hundeaugen sind auch was schönes.

Ich bin euch ja noch das "FertigFoto" der Projektmappe schuldig.
Auch nur Spielerei und Nadelmalerei.
Meine Note "1" in Schönschreiben (ja, sowas gab es früher), erreiche ich mit der Nähmaschine nicht. Die richtige Schreibschrift gelingt da eher nicht. Heutzutage werden die Buchstaben ja kaum noch verbunden. Egal, mir gefällts.


Die Rückseite mit der Tischdeckenfolie ist schlecht zu fotografieren.


So, nun werden wir zur Hundepflegestelle fahren, eine Metallautobox leihen für Arina, damit wir ausprobieren können, ob das fahren dann besser klappt. Sie zerlegt uns sonst noch das Innenleben unseres Autos;-))

Ich danke euch fürs Vorbeischauen und wünsche euch eine schöne Woche. Die Sonne soll ja doch bald kommen, laut Wetterbericht.
Morgen sehen wir uns für die DearJaneBlöcke.

Eure Iris-Julimond

Kommentare :

  1. Liebe Iris
    Die Ratte ist ja megastark!!!! Mein Balu steht auch auf Spielis! Und Jeans hab ich auch reichlich. Für ihn muss aber noch ein Quitscher rein. ;-))) Er ist zwar nicht gerade klein aber so vorsichtig mit seinem Spielzeug das sich das Nähen garantiert lohnt.
    Deine Projektmappe ist auch sehr schön so tolle fröhliche Stoffe!!!
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  2. Man darf auch mal was für Hunde nähen und unserer liebt Stofftiere auch sehr. Da er hier ja zwei kleine Kinder damals hatte, gab es Stofftiere in Hülle und Fülle und heute noch, auch mit sechs Jahren, will er in jedes Tier beißen, aber immer ganz vorsichtig und die Kinder geben ihm immer alles. Glückliche Hunde = glückliche Besitzer.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Die Ratte ist aber auch goldig. Da muss Hündchen doch gerne mit spielen ;-).
    Der Hund unserer Freunde (ein großer Labrador) schleppt immer 'ne Ente mit sich rum und braucht sie wohl auch zum einschlafen. So'n Hund ist ja schließlich auch nur ein Mensch(enkind).
    Viele liebe Grüße, Rosi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Iris,
    nicht nur dir, mir gefällt es auch. Hast du die Worte freihand geschrieben? Dann verdienst du doch die Note 1! Die kleine Ratte ist so was von süß!
    LG este

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Iris,
    deine Projektmappe gefällt mir sehr gut und auch das Hundespielzeug ist dir super gut gelungen. Und Hunde brauchen nun mal ein Spielzeug so ist das. Ich sehe schon, es werden weitere folgen und das ist fein für die Hundestation!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  6. Die Ratte ist ja lustig geworden. Und deine Projektasche schaut sehr edel aus.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Iris,
    Robby gefällt mir total gut. Richtig niedlich. Schönschrift kenne ich auch noch von der Schule her. Die Schrift wurde benotet. Die Anmerkungen der Lehrer konnte man allerdings kaum entziffern ;-)). Deine Projektmappe ist doch richtig toll geworden.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen

Danke für deine Nachricht, die mich sehr freut. Fragen und konstruktive Kritik sind ausdrücklich erwünscht und werden beantwortet. Allen eine Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgünden einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.
Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...