17. Juni 2016

Was treibt Frau Julimond eigentlich?

Naja, die hat gerade so keine rechte Lust auf große Projekte,Quilts und Co, dafür aber zuviel Lust auf Kleinkram. Das führt natürlich nicht zu großartigen Ergebnissen sondern artet in Spielerei aus. Ich gebe es zu, ich kann mich z.Zt. ganz schlecht konzentrieren, laße dem "Schlendrian" einfach freien Lauf und mach eben dieses oder jenes, alles was schnell und einfach geht.
Da wäre dann zum einen eine gehäkelte Eule die ich über Pinterest gefunden habe, die sich als Applikation eignen würde auf einem tristen Shirt....


....oder gehäkelte Rosen, hier die Grundform....


...und hier fertig gewickelt. Das Blattgrün ist in Arbeit. Blumendraht und grüner Wickelkrepp ist auch noch im Haus, daraus könnte dann ein Rosenstraus in den Lieblingsfarben meiner Mama entstehen. Das ist übrigens nicht blau auf dem Foto sondern flieder und dunkles Lila, die Kamera will das einfach nicht einfangen.


 Ein Schaumstoffwürfel (40/40/40cm) ist hier eingezogen, den möchte ich mit Jeans umnähen.
(Ich bitte darum, das Chaos im Hintergrund geflissentlich zu übersehen)


Und ich kann mich noch immer nicht entscheiden, was ich mit meinen gelieselten Trapezen mache.
So....


oder so....


oder ganz anders? Ich nähe einfach weiter, auch wenn immer noch kein Balkonwetter ist. Irgendwann kommt mir dann eine Erleuchtung und ich trenne die Dinger wieder und mach was Neues.

Und nebenher versuche ich natürlich, die restlichen 13 DJ-Blöcke bis Ende Juni fertig zu nähen, damit ich endlich in die Quilterei einsteigen kann. Mir rennt die Zeit davon.
Das hier ist BR 9, da wird das meiste appliziert.


Mein Gewinn zum 5. Bloggeburtstag bei Sigrid ist auch längst angekommen und ich habe mich riesig gefreut. Die kleine Beigabe von schicken Labels war ja nicht alles....


...dieser niedliche kleine Stickereiquilt war der Gewinn und hat auch sofort seinen Platz gefunden in meinem Miniquiltständer, dem so ein neues Gewand mal wieder gut zu Gesichte steht. Da sollte eigentlich jeden Monat ein neues Bild rein.....aber ich wußte, das wird nix bei mir. ;-))
Vielen Dank, liebe Sigrid, für deine liebe Post.


Habt Dank für eure Geduld und daß ihr bis hierhin durchgehalten habt.

Ich danke euch allen für eure lieben Kommentare, eure Besuche und wünsche euch und mir endlich
 "SOMMER"

Ich umarme euch
Eure Iris-Julimond

Kommentare :

  1. Liebe Iris,
    manchmal muss man auch "faul" sein (was du ja nicht bist, bei den süßen gehäkelten Sachen), damit man danach so richtig durchstarten kann.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Iris,
    so ist das manchmal mit der (nicht vorhandenen) Lust auf große Projekte... mich haben die Betreuungsmitarbeiter ja wieder ins Nähzimmer getrieben, alle Nasenlang kommen sie mit neuen Ideen, die ich doch bittebitte mal umsetzen könnte. Ob sie das mit Absicht machen?? Deine Handlieselei gefällt mir gut, die obere Version besser als die untere. 13 Blöcke nur noch? Das ist doch quasi nix!! Ich komme wieder mal nicht voran...
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Iris,
    da gratuliere ich dir zu diesem besonders schönen Gewinn.
    Die gehäkelte Eule gefällt mir besonders und Rosen gehen doch immer. Die Trapeze finde ich klasse.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde auch, daß man nicht ständig große und wichtige und supermegatolle Projekte haben muß. Kleinvieh macht auch Mist, nicht wahr? Besonders die Häkeleule mag ich sehr.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Gewinne und schöne häkeleien, so laß ich mit den Schlendrian gefallen:-))
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Iris,
    so kleine Sachen sind doch auch schön!!! Die Eule ist ja superschick!
    Später freust du dich wenn du nur in die Kiste greifen musst wenn diu eine Verzierung brauchst.
    Es gibt Zeiten da hat man einfach keinen Nerv auf große Taten.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Iris,
    einen schönen Gewinn hast du bekommen...herzlichen Glückwunsch. Deine "kleinen" Arbeiten gefallen mir sehr...es muss doch nicht immer etwas Großes sein;-)...die Rosen finde ich besonders schön!
    auf deinen Schaumstoffwürfel-Ummantelung bin ich schon sehr gespannt...wo bekommt man ihn?

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Iris,
    du hast sowas von Recht. Lieber sehr schöne kleine Dinge vollenden als sich von langwierigen stressen zu lassen. Deren Zeit kommt auch mal wieder. Deine Gelassenheit auch in Bezug auf deine Langzeitprojekte gefällt mir.
    LG este

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Iris,
    ach ich kann dich so gut verstehen. Kleinigkeiten zu werkeln tut der Seele gut und es muss ja wahrlich nicht immer was Großes sein. Deine Rosen begeistern mich ja sehr sogar mit grün...wunderschön...solche habe ich auch schon gehäkelt und wenn ich deine nun so sehe bekomme ich richtig Lust mal wieder welche zu werkeln. Die Gewinne von Sigrid waren der Hammer und ich freue mich total mit dir das du so ein Glückspilz warst.
    Ich drück dich dolle
    Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Iris,
    die gehäkelten Rosen werden einen ganz bezaubernden Strauß ergeben! Die Trapeze find ich toll, bin gespannt!
    Liebe Grüße
    Ucki

    AntwortenLöschen
  11. loving the mini crochet projects you have been busy can see why you are pondering on your trapezoids as there are so many things you can do with them

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Iris, nun habe ich mal wieder Zeit für eine Blogrunde und sehe hier bei Dir so viele schöne Kleinigkeiten. Die Häkelrosen sind wunderschön, die zweite Variante Deiner gelieselten Trapeze gefällt mir gut, würde ich wahrscheinlich so machen.
    Auch Dein Gewinn von Sigrids Blogger - Geburtstag ist zauberhaft, schön, daß der kleine Quilt schon einen Platz gefunden hat. Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag und sende
    Liebe Grüße
    Gesche

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Iris,
    deine Häkelrosen gefallen mir mega-gut!!! Und deine Handnäharbeit ist zwar frikkelig, aber genau das Richtige für deinen Balkon (glaube ich).
    Mein Mini-Quilt hat ja einen echt schönen Platz gefunden - Danke!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen

Danke für deine Nachricht, die mich sehr freut. Fragen und konstruktive Kritik sind ausdrücklich erwünscht und werden beantwortet. Allen eine Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgünden einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.
Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...