22. September 2016

Hexas, Herbstanfang und Handarbeiten

Im August begonnen und gestern endlich fertiggestellt. 
Mein Tischläufer aus SiggiHexagonblumen, der nur entstanden ist, weil ich endlich meine UFOs abarbeiten will. Ein Meisterwerk ist es wirklich nicht geworden und auch nicht mit besonders viel Hingabe gequiltet worden. Irgendwie will mir z.Zt. nicht wirklich was gescheites gelingen, aber das Teil "ziert" jetzt meinen PC/Lese/Strick-und Eßplatz im Wohnzimmer. Man darf nur nicht genauer hinschauen, soviel wie bei diesem Teil habe ich noch nie Quiltlinien aufgetrennt.

 Maße: 78 x 40 cm


Umsomehr gefällt mir mein Scrappy Herbstläufer vom Oktober 2013
Ich mag solche Art Resteverwertung. An das Chaos im Nähzimmer bei diesem Projekt darf ich allerdings nicht mehr denken. 


Diese Anleitung von Beate Zäch(auch bei Ravelry zu finden) ist mir bei räumen auch in die Quere gekommen und von meiner Wolltrennwickelei habt ihr ja sicher gelesen. Beate kenne ich schon sehr viele Jahre noch aus Strickblogzeiten und ihr Spinnbeutel ist genial, äußerst hübsch und dekorativ. Also ran an die Nadeln, die Winterspinnsaison ist ja nicht mehr weit. Dann kann mein Stoffbeutelchen mit Fasern endlich in Rente gehen.
Am vergangenen Wochenende habe ich mit dem Nadelspiel Nr. 3,5 begonnen.....
 

 .... und jetzt bin ich mit einer 60cm Rundnadel bei Runde 30 von 104 des Zählmusters... und ich bete inständigst, daß das Garn auch wirklich reicht, sonst muß ich noch improvisieren. Nur ca.218 Gramm stehen mir zur Verfügung. Da in Runden gestrickt wird, müßen beide Fäden immer mitgeführt und verwebt werden, das schluckt eine Menge Wolle.


Heute war wieder ein schöner Nachmittag um die Sonne auf dem Balkon zu geniessen. Da kann ich am besten stricken und Hörbücher (z.Zt. Drachenelfen) geniessen.

*****
Vielen Dank euch allen für eure guten Wünsche zu meinem roten Flitzerchen. Wir gewöhnen uns langsam aneinander. Nur ein passender Name ist mir noch nicht eingefallen. 


In meinem alten Wagen war noch keinerlei Elektronik oder HighTech verbaut, in neuen Autos weiß man vor lauter Schnickschnack ja nicht mehr, was da alles blinkt und soviele Knöpfe sind zu bedienen, dabei habe ich nur eine Grundversion gekauft. 

Nun wünsche ich euch eine gute Nacht und ein wunderschönes Herbstwochenende.
Bleibt gesund und seid gut zu euch.
 
Eure Iris-Julimond

Kommentare :

  1. Solch eine Strickarbeit ist ja mal megaviel Arbeit, sagte immer meine Oma.

    Sieht alles super bei Dir aus.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Iris,
    Deine Rettung der Hexagons finde ich sehr gelungen und die wonky Quiltlinien geben ihm doch einen gewissen Charme! Aber Du hast Recht - der herbstliche Läufer ist noch viiiieeeel schöner! Wenn ich mal ganz viel Zeit habe, nähe ich aus meinen Resten auch so einen! *lach*
    Derweil liegt das Stricktuch in den Endzügen...
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Ich freue mich auch schon auf die Winterspinnsaison. Dann werde ich das Spinnrad ins warme Wohnzimmer stellen und spinnen um des spinnens willen, denn ich kann leider nicht so schön stricken wie Du.
    Deine beiden Tischläufer finde ich sehr schön!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Iris,
    der Herbstläufer gefällt mir auch sehr, sehr gut - das Buch habe ich auch - steht auf meiner Todo Liste. Und wegen sichtbarer Quiltlinien am Blumenläufer mach dir keine Gedanken....die siehst nur du. Ich finde ihn auch sehr süß!
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde Deinen Hexagon Läufer sehr schön! Ich mag Hexies sehr!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  6. Der Hexagonläufer ist dir doch sehr gut gelungen das Durchhalten hat sich doch gelohnt. Der Schnick schnack an den neuen Autos ist ein graus, alles unnötig.Da braucht man schon ein wenig sich um zu stellen,aber du bekommst auch noch Freude daran.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  7. Klasse schaut dein Hexagonläufer aus.
    Ich wünsche dir allzeit Gute Fahrt in deinem neuen Flitzer.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  8. Woow,dein Hexaläufer sieht super aus, nun sind deine auch verwertet;-)...und auch der Herbstläufer ist klasse !Wie lang und breit sind die einzelnen Streifen dafür?
    Dein Flitzer gefällt mir...aber ich glaube, das hab ich dir schon gesagt;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  9. Lovely hexie runner, your knitting is looking beautiful :)

    AntwortenLöschen
  10. Oh, ich bewundere Deine Ausdauer und das Du trotz des vielen Trennens den Läufer fertiggestellt hast, ich glaube das wäre nicht so meins.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Iris,
    mir gefallen beide Läufer :-)

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  12. Ich bewundere jede, die so viel Geduld aufbringt um diese schönen Hexie-Werke zu vollbringen. Beide Läufer gefallen mir sehr gut.
    LG este

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Iris,
    mir gefallen beide Läufer sehr gut.
    Genial finde ich ja die Idee mit dem gestrickten Spinnbeutel.
    Dann möchte ich noch zu dem neuen roten Flitzerchen gratulieren.
    Gute Fahrt und viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Iris,
    schön ist dein Hexaläufer geworden und der Herbstläufer natürlich auch.
    Frohes Schaffen und LG Doris (die immer noch humpelt)

    AntwortenLöschen
  15. Deine Stoff- und Wolltaten sehen immer so gemütlich aus, daß man sich direkt bei Dir reinkuscheln möchte :-). Die frech guckende rote Rennsemmel paßt eigentlich gut dazu, nur nicht die Technik. Diesbezüglich kann ich Dich sehr gut verstehen. Mir reicht eigentlich auch ein ganz herkömmliches Auto ohne Tastenwahn, aber auf dem Weg zum Autopiloten müssen wir uns wohl an derlei gewöhnen. Hauptsache ist, der Flitzer macht Spaß.

    Liebe Grüße von der Siriwitch

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Iris,
    was ein wunderbar bunter Post. Mir gefallen ja beide Läufer sehr gut, der erste aber noch einen Ticken besser weil er so ruhig und harmonisch wirkt. Auch dein neues Strickprojekt ist klasse, Norweger Muster habe ich auch immer so gerne gestrickt. Das mit der Wolle wird allerdings bestimmt arg knapp, ich drücke dir die Daumen das sie reichen wird.
    Wünsche dir ein schönes und erholsames Wochenende
    Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Iris,
    ich mag deine kleine Hexagontischdecke, sie gefällt mir so so gut auch dein Quilting sehr schön.
    Dein Neuer hat bestimmt auch ganz schön Pfeffer unterm Hintern.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  18. Ich mag beide Tischläufer gerne leiden. Sie sind auf alle Fälle fertiger als meiner. Hüstel.
    die rote Zora, Rotkäppchen, Rossana (ital. für Roxanna, aus dem Persischen. Bedeutung: raoschna = „licht; hell; glänzend“ oder „Morgenröte) oder hast du schon einen Namen für deinen Flitzer.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  19. Your runners are super cute.Great job!

    AntwortenLöschen

Danke für deine Nachricht, die mich sehr freut. Fragen und konstruktive Kritik sind ausdrücklich erwünscht und werden beantwortet. Allen eine Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgünden einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.
Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...