10. Oktober 2016

Die Stricknadeln haben mich im Griff

Zu nichts anderem habe ich wirklich Lust. Dabei wartet soviel darauf, endlich weitergenäht zu werden und ich habe ein schlechtes Gewissen deswegen. 
Aber ich habe beschlossen, mich nicht zu stressen und genau das zu tun, wonach mir der Sinn steht, auch wenn es bedeutet, das hier weniger zu sehen ist. 
Ein wenig habe ich aber doch zu zeigen, auch wenn es  noch keine fertigen Projekte sind.


Diese Puzzleteile sind eine Kauf-Anleitung  bei Ravelry 
Meine Nichte möchte eine Puzzledecke für Magdalena stricken, kennt sich aber mit engl. Begriffen so gar nicht aus. Darum habe ich sie ihr geschenkt, und mehr oder weniger übersetzt und die 4 Grundelemente probegestrickt. Nach einer kleinen Einführung kann sie nun loslegen. Und wenn es hakt...es gibt ja Mails, Telefon oder WhatsApp ;-))


Strickhefte ziehen mich wieder magisch an und da kam die Verena 5/16 Spätherbst gerade recht.(Verena erscheint jetzt 6 mal im Jahr)  
Zur Vorschauseite von Verena
Und dieses Tuch mußte es sein. Also schnell zu Bruni in den Laden und die passende Wolle gekauft, allerdings in anderen Farben, denn Orange ist ja schon in meinem BlackboxSchal und das Tuch ist ja nicht nur für den Herbst. Ich bin ja genauso gerne in Rottönen unterwegs.
Das ist Schoppel Zauberball 100 mit dem Namen "Red to go". 
Eine relativ neue Farbkombination


Das ist der Stand von gestern Abend und wie das beim Zauberball so ist, man will immer weiter machen, um noch ein wenig von der nächsten Farbe zu sehen und dann noch eine usw.
Allerdings werden jetzt die Reihen auch länger. Wenn das Innenteil geschafft ist, werden die Lochmusterbordüren rundherum angestrickt. Ich bin gespannt.

Apropos spannen....ich muß mir wohl eine neue Styrodurplatte besorgen zum spannen des Tuchs. Meine bisherige wurde ein wenig zweckentfremdet an der Garagenwand als Stoßfänger für die Autotür ;-))

*****
So, meine Lieben.
Ich wünsche euch eine gute Woche mit wenig Regen und viel Freude bei allem, was ihr so macht.

Ich werde Fräulein Hund jetzt wecken und mit ihr zum Toben in den Park gehen, da kann sie dann Labrador, Berner Sennen und Collies scheuchen, das macht sie völlig respektlos, obwohl sie die Kleinste im Ganzen Rudel ist. Dafür ist sie ein wenig lauter.....örgs. 
Ein Rabauke wie er im Buche steht, und wenig damenhaft.

Eure Iris-Julimond

Kommentare :

  1. Gestrickte Puzzle-Teile! Nein, was es nicht alles gibt! Aber ich finde dieses bunte "Gepuzzle" total klasse für eine Kinderdecke. Tolle Idee. Liebe Iris, dein Tuch schaut auch schon vielversprechend aus. Ich habe noch zwei "Zauberbälle" im Schrank und kann mich nicht entschließen, was ich daraus mache. Frau findet ja kaum Anleitungen (kicher).
    Viel Spaß bei der Gassirunde mit dem kleinen Wirbelwind ;-))).
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Ich stimme dir voll und ganz zu, mach nur das was dir Spaß macht. Manchmal hilft es, Altlasten auch komplett zu entsorgen, dadurch werden viele kreative Ideen freigesetzt.
    Die Puzzeldecke sieht klasse aus, und deine zwei Tücher werden einfach traumhaft schön.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Stricken ist einfach toll zu dieser Jahreszeit und die Puzzleteile sind ja mal ganz stark.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Iris,
    die Puzzleteile sind ja echt witzig! Aber an einer ganzen Decke dafür strickt man ja ewig! Da bist Du mit Deinem Tuch deutlich schneller... fällt mir mein Tuch ein, das könnte ich bei den momentanen Temperaturen gut gebrauchen, aber andere Dinge drängeln offensichtlich mehr! *lach*
    Sei herzlich gegrüßt
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Wat leuk die gebreide puzzel stukjes. Dat heb ik nog nooit eerder gezien. Maar de sjaal wordt ook geweldig mooi. O was er maar een winkel waar je tijd kon kopen dan was ik er heel vaak een goed klant.
    Jij ook een hele fijne week.
    Groeten
    Marga

    AntwortenLöschen
  6. Gestrickte Puzzleteile - das ist ja der Clou...sehen cool aus!;-)...und die Tücher werden auch klasse.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Iris,
    wenn ich so Deine Strickarbeiten sehen, dann könnte ich auch glatt mal wieder die Nadeln klappern lassen. Die gestrickten Puzzle-Steine finde ich bemerkenswert. Habe so etwas nicht für möglich gehalten. Mit dem Zauberball wünsche ich Dir weiterhin viel Spaß und recht gemütliche Strickabende.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  8. Eine schöne Farbe hat dein Zauberball. Ich kann die leider nicht am Hals tragen :-((

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  9. Die Decke wird bestimmt toll, das Tuch sowieso.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  10. Diese Puzzledecke ist ja megacool, hab sowas noch nie gesehen - echt originell. Für das Tuch hast du eine schöne Herbstfarbe gewählt, genieße die Strickarbeit. Nähen kommt auch mal wieder dran.
    LG este

    AntwortenLöschen
  11. Es ist okay wenn Du grad nicht nähen willst, dann strickst Du eben ein bisschen. Das Puzzle sieht toll aus, sowas hab ich noch nie gestrickt gesehen und diese Decke wird mal ganz schön wärmen.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  12. Du bist so fleißig und so kreativ, einfach nur toll

    GLG Gudi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Iris,
    hach so wie du erzählst erinnere ich mich gut an die Zeiten an denen ich bis zum umfallen gestrickt habe. Nun stricke ich ja kaum noch aber ich weiß auch das es mich eines Tages mal wieder überkommt. Es ist wunderbar wenn man diese Phasen so mit Herzblut auslebt wie du im Moment, man sollte grundsätzlich das machen auf was man auch wirklich Lust hast. Total lieb finde ich ja das du die Puzzle-Anleitung übersetzt hast, ist ein interessantes Projekt.
    Großartig ist das von dir gewählte Tuch besonders deine rote Verlaufswolle hat es mir gerade angetan. So schön!!!
    Ich wünsche dir fliegende Nadeln und ganz viele Glücksgefühle dabei.
    Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ja ein tolles Geschenk, das Du Deiner Nichte gemacht hast. Da hat sie sich bestimmt sehr gefreut. Die Puzzleteile sehen so toll aus!
    Ich finde, man m u s s eh so viele Sachen machen... da ist es doch richtig, dass man in seiner Freizeit die Dinge tut, die einem Freude machen und die einen erfüllen. Irgendwann hast Du mal wieder Lust zu nähen, und dann machst Du das wieder.
    Sei ganz lieb gegrüsst
    Susanne

    AntwortenLöschen
  15. dein neues Tuch bekommt eine zauberhafte Farbstimmung.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  16. Very clever puzzle knitting pattern. It will look fabulous when finished !

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Iris,
    ersteinmal vielen Dank für Deinen lieben Kommentar zu Kobold - Mädchen Jara."
    Fürs Hobby finde ich den Spruch: "Der Weg ist das Ziel" ganz gut, denn ein Hobby darf gern immer Spaß machen und irgendwann stürzt Du Dich bestimmt voller Elan ans Nähen und es flutscht dann nur so.
    Die Puzzle - Teile sehen schon klasse aus, ein superschöner Effekt und Dein Tuch in Rottönen könnte ich glatt adoptieren.
    Ich wünsche Dir eine gute Zeit und sende
    Liebe Grüße
    Gesche

    AntwortenLöschen
  18. Moin liebe Julimond,
    die Puzzel sind genial. Wieder so ein Virus :-)
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen

Danke für deine Nachricht, die mich sehr freut. Fragen und konstruktive Kritik sind ausdrücklich erwünscht und werden beantwortet. Allen eine Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgünden einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.
Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...