20. Februar 2017

2 von 17 Sockenchallenge mit Ach und Krach

Eine Zitterpartie, ob das Garn reicht. Das Grau, dem Rest der Eulenstulpen habe ich nicht getraut und ein ungutes Gefühl. 
Hier seht ihr die rechte Socke ohne Nadeln, da wußte ich,, das wird nix. Also habe ich die linke Socke angeschlagen und alles etwas verkürzt und verkleinert und dann die rechte Socke geribbelt und die komplett neu gestrickt.



Mit Hängen und Würgen hat es für Gr. 38 gereicht.


Ich wollte auch mal ein Sockenfoto am Fuss machen, dabei sind meine Füße krumm und schief und auch schon wieder geschwollen, Egal, da müßt ihr jetzt durch. 

Der graue Restfaden von der einen Socke wurde für die noch fehlenden 140 Maschen der anderen Socke gebraucht. Übrig sind 80 cm...(kann man das noch verwenden?)😎

Verbrauch: 68 Gramm Sockenwollreste.
Nadeln Nr. 2
Anleitung von "Wollhandwerk" oder bei Ravelry


Ja, und hier bin ich schon wieder auf der Suche nach neuen Strickprojekten. Wie immer frühmorgens am Küchentisch....

Und diese beiden Merinostränge, die ich selber gesponnen habe, würden gerne in einem Briocheprojekt verstrickt werden, dann werde ich wohl mal wickeln müßen.

Meine Lieben, ich danke euch für euren Besuch und eure lieben Kommentare. Und keine Bange, es gibt hier schon noch was anderes als Socken zu sehen.

Ich wünsche euch eine schöne Woche mit oder ohne Karneval,Fasching, Fasnet oder wie es sonst noch so heißt. Donnerstag ist Weiberfastnacht und es soll sehr stürmisch werden, sagen die Wetterfrösche.

Eure Iris-Julimond

Kommentare :

  1. Dein Sockenmuster ist wunderschön. Zweifarbig stricken, das ist für mich gar nicht machbar, da krieg ich nie die optimale Lockerheit, das spannt und spannt und ... Ich bewundere dich auch, dass du so locker auftrennst und das Werk trotzdem zu Ende bringst.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  2. Optimaler Garnverbrauch, liebe Iris, würde ich sagen ;-))). Die Socken sind toll geworden. Gefallen mir richtig gut.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Iris,
    ein schickes Muster! Und super hingetrickst.
    Wirst Du denn in LBr. mit uns nähen oder doch lieber stricken? :-)
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. So schöne Socken! Kompliment !
    Aus den restlichen 80 cm kannst du ja eine kleine Quaste für ein Schlüsselchen basteln :-)))
    Vlgr

    AntwortenLöschen
  5. Diese komische Buchstabenkombination soll heißen:
    Viele liebe Grüße,
    Rosi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Iris,
    klasse sehen die Socken aus. Tolles Muster.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Ach wat ben je met leuke breiwerken bezig. Petje af hoor voor die mooie sokken. Dat betekent dat ik een diepe buiging maak voor al het breiwerk waar je mee bezig bent.
    Groeten
    Marga

    AntwortenLöschen
  8. Da hast du ja ein schönes frisches Muster gestrickt, sieht toll aus.
    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Iris,
    mir gefallen Deine neuen Socken sehr. Das Muster habe ich früher auch gerne gestrickt, allerdings eher im Pullover.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schöne Socken, und mit den 80 cm kannst Du die Socken in der Wäsche zusammenbinden, dann kann keiner verloren gehen.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Toll sind deine Socken geworden. Und ich finde das Foto am lebenden Objekt klasse. Das ist Leben pur!

    Gruß Marion,
    die die restlichen 80cm großzügigerweise dem Abfall zuführen würde!

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Iris,
    ich kenne dieses ungute Gefühl, wenn man nicht weiß, ob das Garn reicht. Ein Glück, dass es geklappt hat. Dein Sockenpaar ist sehr hübsch geworden und sieht auch am Fuß gut aus!
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschönes Muster hast Du gestrickt! Bei mir gibts nur Einfach, sonst bekomme ich zu wenig vom Fernseher mit!
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  14. Die Socken sehen wunderbar aus, ich glaube das Muster muss ich mir mal abspeichern! Nee, sehe gerade, das Muster habe ich auch schon mal gestrickt.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  15. Das ist ja ein tolles Muster. Wie lauter kleine Waben. Zum Glück hat das Garn für Strümpfe in Deiner Grösse gereicht.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  16. Die hast du toll hingedeichselt. Das Muster find ich klasse. Und zeig ruhig alle deine Socken, ich könnte stundenlang Socken im Netz ansehen. Weil ich auch so gerne welche stricke.
    Schöne Grüße von Elke

    AntwortenLöschen
  17. Love them, the colours looks great so warm and cosy :)

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Iris,
    Nach gaaaanz langer Zeit schaue ich heute wieder bei dir vorbei, und der Blog ist genauso toll wie vor Jahren.
    Lieben Gruß
    Marion

    AntwortenLöschen
  19. Ui, so eine Zitterpartie, aber gut gelöst und wunderschön geworden. So viel Aufwand würde ich wegen Socken nienich betreiben, die wären bei mir mit Gebrüll in der Tonne gelandet :-). Man merkt, daß Du wirklich gerne strickst. Bin gespannt, was als nächstes kommt.
    Fasching? Bei mir geht der links vorbei, aber ganz links :-)). Bei uns haben die Narren schönes Wetter.

    Liebe Grüße von der Siriwitch

    AntwortenLöschen

Danke für deine Nachricht, die mich sehr freut. Fragen und konstruktive Kritik sind ausdrücklich erwünscht und werden beantwortet. Allen eine Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgünden einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.
Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...