30. Oktober 2016

Fast drei Wochen ....

.....sind vergangen seit meinem letzten Posting, Asche auf mein Haupt, aber ich war so mit allem möglichen beschäftigt, und zum zeigen hatte ich ja auch nichts. Fortschrittfotos sind ja auch nicht so toll, obwohl ich immer wieder fotografiere zwischendurch.
Nun gut, Damit der Oktoberpost vom 10.10. nicht so alleine steht, kommt heute noch schnell eine Vollzugsmeldung ;-))
Oxana, aus der aktuellen Verena 5/16 hatte es mir ja angetan, aber das hatte ich ja schon geschrieben, und so sieht es bei mir aus, denn ich habe rot anstatt orange gewählt. 
Bei gleissendem Sonnenschein heute wurde das Tuch erst gespannt, es war ruckzuck trocken, und dann habe ich versucht, ein paar schöne Fotos zu machen. Das war dann schon schwieriger, wenn man auf dem Display nicht richtig sieht, was man fotografiert vor lauter Sonne.


Das ist übrigens meine Styrodurplatte aus dem Baumarkt, die ich zum spannen benutze. Und auf dem unteren Foto sind die Farben am besten getroffen.


Dann bin ich mal über die Strasse gegangen, wo gleich am Rathaus so schöne knorrige Bäume stehen, aber auch da war zuviel Sonne und die Farben sehen ganz anders aus..


Hier eine Notiz für die, die das Tuch auch auf der ToDo-Liste haben.....

Es gab sogar gravierende Fehler in der Anleitung, und ich habe dem OZ-Verlag meine Korrekturen gemailt und am Telefon mit einer kompetenten Mitarbeiterin gesprochen. Die korrigierte Strickschrift habe ich schon per Mail gekommen und die technische Zeichnung wird auch korrigiert, muß aber erst neu erstellt werden. Ich habe ein Foto meiner Korrektur gemailt, die ich hier nicht zeigen darf aus bekannten Copyright-Gründen.
Korrekturen findet man hier beim OZ-Verlag

Verbrauch:185 Gramm Schoppel Zauberball 100 aus Merino
Innenteil mit Nadel Nr.3 gestrickt 
Die Bordüre mit Nadel Nr. 2,5
Aus Blödsinn habe ich mal die Reihen eben dieser Bordüre gezählt:
1582 Reihen.
Das ergibt bei durchschnittlich 16-20 Maschen pro Reihe 28476 Maschen.
 Das Tuch ist knapp 2 Meter lang und an der breitesten Stelle 60cm breit.

*****
Das ist ein Foto von 2011, aber genauso schön war es heute auch


Meine Balkonkästen sehen dieses Jahr so aus, mit Stacheldraht in der Mitte. 
Ich finde den so genial.


Dann habe ich mich an winterlichen Socken versucht, aber ich glaube, ich ribbel das wieder auf....es erscheint mir zu eng am Bein.


Und damit mir die Sockenwolle nicht ausgeht, habe ich beim Sonderverkauf im Supermarkt zugeschlagen. Regia war mit 5 € für 100 gr. ausgezeichnet, aber die Kasse sagte 3 €, da muß man(Frau) ja zuschlagen ;-))



So ihr Lieben, das war es für heute.
Wie ihr seht, gestricktes dauert länger, darum ist es hier auch so ruhig. Aber ich habe mir fest vorgenommen, meine verwaiste Nähmaschine zu trösten und ein wenig aufs Gaspedal treten.
Ich wünsche euch ein schönes oder lieber ruhiges Halloween morgen und einen nicht zu trüben Feiertag. 
Ich umarme euch da draussen im Bloggerland.
Eure Iris-Julimond

Kommentare :

  1. Na dann tröste mal den NähMa. Die fühlt sich ganz bestimmt vernachlässigt!
    Und dein Tuch ist toll geworden! Gefällt mir richtig gut!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe eben den Stacheldraht gesucht, haha.

    Ein wundervolles Tuch ist das!!!!!

    Auch bei Nähanleitungen für Klamotten gibt es eine Zeitschrift (fängt mit d an) und da ist immer ein Fehler drin. Schade.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Bildschön ist Dein Tuch, liebe Iris! Die Farben und das Garn sind für das Modell wie gemacht. So zart! Gut, dass Du die Fehler in der Anleitung gleich weitergegeben hast.
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Iris,
    auch ich habe große Ruhe auf meinem Blog und NICHT so einen tollen Schal gestrickt, wie du!
    Sehr schön sieht er aus.
    Umarmung und LG, Doris :o)

    AntwortenLöschen
  5. Beautiful scarf, the socks look cosy and warm

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Iris,
    genau so einen schönen Herbsttag hatten wir auch hier in Flensburg :-) Dein Schal ist wunderschön -sehr Aufwendig - viel Freude beim Tragen.
    Super Schnäppchen gemacht, da ist es goldrichtig einen Vorrat anzulegen!
    Die Puzzelteile vom letzten Post finde ich auch sehr interessant.
    Machts gut liebe Iris und viel Spaß beim Nähen.
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  7. Ein herrliches Tuch ... und ärgerlich mit den Fehlern ... wie kommt denn der Rest der Welt an die Korrekturen, werden die irgendwo veröffentlicht?
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Iris, das ist ein wunderschönes Tuch geworden. Ich müsste verzweifeln, wenn da ein Fehler in der Anleitung ist.
    Den Stacheldracht hatte ich mir letztes Jahr auch in die Balkonkästen gepflanzt und jetzt ist er immer noch drin:-) Er war auch im Sommer so schön, dass ich ihn nicht rausnehmen konnte.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  9. hallo liebe Iris
    dein Tuch schaut wunderschön aus, aba du bist ned de einzige die die Nähma a bissi beleidigt denn mir gehts momentan ebenso, ich häng auch an der Nadel, ja des kann scho sehr süchtig machen "gg" wenn man a schöne Wolle sieht
    glg anna

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Iris,
    super ist dein Tuch geworden.
    Gut dass du den Fehler bemerkt hast und gleich weitergegeben hast.
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Iris,
    also mit diesem schmucken Tuch verlockst du mich ja gerade gewaltig. Ich finde es so prächtig. Die Farben und das Muster..wie aus einem Märchen. Wunderschön!!
    Ich glaube das muss ich einfach auch machen.
    Gott ist das schön!!
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Tolles Tuch, und so schöne Farben, gefällt mir sehr.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Iris,
    dein Tuch ist super toll geworden. Gefällt mir sehr. Eine schöne Herbstbepflanzung. Tolle Schnäppchen sind dir gelungen, da kann frau sich kaum erwehren ,-))).
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  14. Dear Iris,
    So good to read a post from you again! That looks so complicated! Lovely, lovely knitting and I bet you are so happy with the end result. Congrats on the sock yarn, nice find, one can never have too many handknit socks ;-)
    Happy knitting,
    Judy

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Iris,
    das ist schon manchmal seltsam mit den Farben! Ich gebe mir immer so eine Mühe mit dem Fotografieren - und am Ende trifft es den O-Ton doch nicht. Aber Deine Farbvielfalt führt in jedem Fall zu einem tollen Ergebnis. Die Spitze ist der Hingucker schlechthin.
    LG
    Elke
    PS: (WOisteigneltichmeinfastfertigesTuch?)

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Iris,
    noch mal ich..lächel...jetzt konnte ich doch glatt nicht widerstehen und habe mir erst die Zeitschrift und im Anschluss gleich mal Zauberbälle bestellt..lach...das habe ich jetzt von meinem Abstecher heute morgen zu dir..kicher..
    Dankeschön das du mir so viel Lust auf dieses neue Projekt gemacht hast.
    Drück dich
    PS: und bei Problemen bin ich so frei und melde mich bei dir..

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Iris,
    ein hübsches Tuch! Die Farben im Sonnenlicht gefallen mir aber auch sehr.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  18. Dein Tuch sieht total schön aus. Ich freue mich über den Anblick, denn für mich ist stricken immer total anstrengend. Es geht mir einfach nicht leicht von der Hand. Bin seit letztem Jahr am Stricken von einem Ärmelschal und zwinge mich zur Zeit wenigstens 3 Reihen täglich zu stricken. Jedenfalls ist so der Plan. Aber es gibt Schummel-Tage, hüstel. Schöne Sockenwolle hast du ergattert.
    Winkegrüße Lari, dich auch seit zwei Jahren einen angefangenen Socken liegen hat

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Iris, ein Schmuckstück, Dein neues Tuch und die Bilder sind absolut klasse geworden. Das Problem mit der Sonne beim Fotografieren kenne ich auch gut.

    Und manchmal ist es schwierig, regelmäßig fertige Projekte zu bloggen, weil Manches sehr aufwendig ist und eben Zeit und Muße braucht. Ich wünsche Dir und Deiner kleinen Familie ( bestehend aus zwei? Hunden und Göttergatten ) einen schönen Restsonntag und einen guten Wochenstart.

    Liebe Grüße
    Gesche

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,
    sehr gut gestrickt. Die Farben sind total schön! Ich habe bei Schoppel die Wolle für genau dieses Tuch auch gekauft und wollte loslegen. Die Anleitung wurde mir im Laden kopiert, aber leider ist die Zeichenerklärung nicht dabei. Außerdem finde ich die Fehlerbehebung nicht. Kannst Du mir weiterhelfen?
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heike
      Man bekommt die Fehlerkorrektur nur durch Telefonanruf bei deren Kontaktnr. oder Hotline beim OZ-Verlag. Man hat mir mitgeteilt, daß sie die Korrektur nicht veröffentlichen. Und ich habe sie nicht mehr.
      In meinem Profil oben steht meine Mailadresse, du kannst mich gerne anmailen. Vielleicht kann ich dir wenigstens die Zeichen erklären. Du findest bei meinem RavelryProjekt auch schon einige Tipps dazu.
      lg
      Iris

      Löschen

Danke für deine Nachricht, die mich sehr freut. Fragen und konstruktive Kritik sind ausdrücklich erwünscht und werden beantwortet. Allen eine Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgünden einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.
Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...